Knackgeräusche Hinterachse nach Ablauf der Garantie!

  • Hallo Zusammen,


    nach längerer Abwesenheit habe ich wieder ein neues Thema, dass bei unserem Scenic aufgetreten ist.

    Dabei handelt es sich um ein Knarzen bzw. Knacken der Hinterachse während der Fahrt und Manöver (Lenken usw.).

    Das Fahrzeug war heute deswegen beim Händler in der Werkstatt -> kein technisches Problem feststellbar!

    Also die einzige Alternative wäre der Austausch der kompletten Hinterachse -> Hohe Kosten (da keine Garantie mehr)


    Insofern bin ich jetzt doch happy, dass es ein Leasing Fahrzeug ist...werden noch 1 ein Jahr damit rum düsen und uns dann um was neues umschauen.

    Renault Grand Scénic dCi 160 EDC Bose :thumbsup:

  • Hallo zusammen,

    ich drücke die Daumen Christian, dass Du das Jahr mit der Hinterachse noch gut erträgst.

    Im Zusammenhang mit deiner Aussage zum Leasing hab ich eine Frage, die ich schon immer mal klären wollte: Wer haftet eigentlich beim Leasing für Mängel am Fahrzeug nach der Herstellergarantie? Nach deiner Aussage haftet der Leasinggeber für den Sachmangel? Ist das so? Dann wäre aber eine Fahrzeuggarantie bzw. Garantieverlängerung beim Leasing auch vollkommen unsinnig.

    Danke und viele Grüße

    Grand Scenic 4 160 TCe EDC, Black Edition, EZ: 11/2020, Kosmos-Blau und Black Pearl-Schwarz, 7-Sitzer, Safe-Cruising Paket, einklappbare AHK

    Einmal editiert, zuletzt von Frechdax () aus folgendem Grund: Rechtschreibung

  • Ja in dem Fall hätte die Garantieverlängerung auch nichts genutzt, da es sich um keinen technischen Mangel handelt.

    Dort wird man ja ausdrücklich drauf hingewiesen, dass "Geräusche" und deren Beseitung nicht gedeckt sind!


    Hab ja von der Werkstatt zudem die Rückmeldung, dass es sich dabei um keinen technischen Mangel handelt!

    Müsste Mal im Leasingvertrag nachlesen ob "Geräusche" als Mangel bzw. Wertminderung gelten...aber es ist ja kein Oberklassenfahrzeug, würd mich also wundern.

    Renault Grand Scénic dCi 160 EDC Bose :thumbsup:

  • Ich fände es ja schon krass, wenn man als Leasingnehmer für die Produktmängel haftet. Das würde für mich heißen, dass ich keinen Leasingvertrag ohne eine entsprechende Garantieverlängerung abschließen würde.

    Grand Scenic 4 160 TCe EDC, Black Edition, EZ: 11/2020, Kosmos-Blau und Black Pearl-Schwarz, 7-Sitzer, Safe-Cruising Paket, einklappbare AHK

  • Sodala, mittlerweile muss ich sagen, dass das Geräusch nicht immer wahrnehmbar/vorhanden ist.

    Entsprechend liegt die Vermutung nahe, dass es eventuell einen anderen Grund/Ursache haben muss als die Achse.

    Ich tippe jetzt Mal auf die Bremse/Handbremse...werde das Mal weiter beobachten und natürlich hier entsprechend anführen. ;)

    Renault Grand Scénic dCi 160 EDC Bose :thumbsup:

  • Hallo Christian,


    Geräusche, die auf Grund eines technischen Defekts entstehen, fallen sehr wohl unter die Plus-Garsntie. Defekte Koppelstangen oder such andere Fahrwerkskomponenten können Geräusche verursachen.
    Ein Klappergeräusch aus dem Armaturenbrett wäre von der Plus-Garantie nicht gedeckt.

    Bei Verschleißteilen ist das Thema oftmals ein Diskussionspunkt.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.