Batterie gelegentlich nachladen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Rocky2012,

      Was soll nicht stimmen, wenn Du bei hohen Außentemperaturen fährst und Start/Stop aktiv den Motor abstellt, wenn die Innenraumtemperatur passt. Passt die nicht, läuft der Motor weiter, passt sie und es wird an der Ampel innen wärmer, springt der Motor an.
      Ist das bei Deinem nicht so, würde ich den Innenraumtemperaturfühler im Innenspiegelgehäuse prüfen lassen. Bei meinem Scenic III ist der nämlich ausgefallen.

      Liebe Grüße
      Udo

      ""

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Neu

      Hatte aus Neugierde am Wochenende mal das CT5 Start/Stop eines Bekannten an meine Batterie angehängt:
      Checkphase: ca. 1 Minute
      Ladephase: ca. 5 Stunden

      Somit sollte die Batterie nach 2 Jahren noch voll in Ordnung sein.


      Danach waren die Türen ca. 5 Minuten offen, da ich Dinge einpacken musste und ich bin dann ca. 50km gefahren.
      Start/Stop wurde aber nie bei einem Halt an einer Ampel ausgelöst, obwohl die Innenraumtemperatur gepasst hat.

      Scenic 4 TCe130 Bose; XUI Perlmutt-Weiß/Schwarz; Pack City, Pack Cruising, Notrad, einklappbare Anhängerkupplung;
      ohne Android Auto trotz Produktionsdatum Juni 2017 und damit nach KW16.2017 ab der gem. Renault Android Auto eingebaut wird
      dafür mit automatisch tieferstellendem Fahrersitz - seit 1.5 Jahren dank Renaults Unfähigkeit eine Lösung anzubieten; nicht funktionierendem Simulcast

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von just2enjoy ()

    • Neu

      Hallo just2enjoy,

      Wie hoch war da die Außentemperatur? Die spielt auch eine Rolle und das, was der Sonnenstandssensor (den habe ich vergessen zu erwähnen) meldet.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Neu

      Aussentemperatur ca. 25Grad

      Was ist der Sonnenstandssensor und wo kann ich den ablesen? Bisher waren das meine Augen und meine Uhr: von 14 - 18 Uhr

      Scenic 4 TCe130 Bose; XUI Perlmutt-Weiß/Schwarz; Pack City, Pack Cruising, Notrad, einklappbare Anhängerkupplung;
      ohne Android Auto trotz Produktionsdatum Juni 2017 und damit nach KW16.2017 ab der gem. Renault Android Auto eingebaut wird
      dafür mit automatisch tieferstellendem Fahrersitz - seit 1.5 Jahren dank Renaults Unfähigkeit eine Lösung anzubieten; nicht funktionierendem Simulcast
    • Neu

      Hallo just2enjoy,

      Der Sensor im Innenspiegelgehäuse erkennt, ob die Sonne bei der Frontscheibe reinschreibt.

      Allerdings bei 25 Grad dürfte das kein Grund sein, den Motor nicht abzustellen. Vermutlich wird der Ladezustand der Batterie zu niedrig sein.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Neu

      uh_Sbg schrieb:

      Hallo just2enjoy,

      Der Sensor im Innenspiegelgehäuse erkennt, ob die Sonne bei der Frontscheibe reinschreibt.

      Allerdings bei 25 Grad dürfte das kein Grund sein, den Motor nicht abzustellen. Vermutlich wird der Ladezustand der Batterie zu niedrig sein.

      Liebe Grüße
      Udo

      Der Ladezustand sollte aber nicht nach 5 Minuten Auto beladen zu niedrig sein, denn die Batterie war vorher voll - siehe Thread 182?

      Wo kann man ablesen, was der Sonnenstandssensor meldet? Welche Funktion hat dieser?
      Scenic 4 TCe130 Bose; XUI Perlmutt-Weiß/Schwarz; Pack City, Pack Cruising, Notrad, einklappbare Anhängerkupplung;
      ohne Android Auto trotz Produktionsdatum Juni 2017 und damit nach KW16.2017 ab der gem. Renault Android Auto eingebaut wird
      dafür mit automatisch tieferstellendem Fahrersitz - seit 1.5 Jahren dank Renaults Unfähigkeit eine Lösung anzubieten; nicht funktionierendem Simulcast
    • Neu

      Hallo just2enjoy,

      Genau, die Batterie sollte den Ladezustand halten. Wenn sie das nicht tut, ist die defekt. Genau da sind wir beim „Problem“.

      Die Klimaautomatik erhält für die automatische Regelung Signale von diversen Sensoren.
      Je einer ist im vorderen Fußraum links/rechts und einer unter dem Gehäuse im Bereich des Innenspiegels. Dieser ermittelt auch den Sonnenstand. Der Außentemperaturfühler sitzt im rechten Außenspiegel unten. Dann gibt es unter Umständen noch einen Feuchtigkeitssensor, der die Luftfeuchtigkeit der Außenluft (noch vor dem Verdampfer) misst.

      Welche Signale an das Klimasteuergerät von welchem Sensor abgegeben werden, können mit „Clip“ in der Werkstatt ausgelesen werden. Inwieweit diese Signale von R-Link beeinflusst werden ist eine andere Geschichte. Über R-Slink werden sämtliche Einstellungen für die Klimatisierung gesteuert.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Neu

      uh_Sbg schrieb:

      Genau, die Batterie sollte den Ladezustand halten. Wenn sie das nicht tut, ist die defekt. Genau da sind wir beim „Problem“.
      Gemäss CT5 Start/Stop:
      Checkphase: ca. 1 Minute: somit sollte die Batterie doch in Ordnung sein - im Gegensatz zu deiner Vermutung.
      Ladephase: ca. 5 Stunden bei maximal 3.8A Ladestrom; damit hätte die Batterie noch mindestens 72% ihrer Kapazität gehabt

      Irgendjemand hat mal geschrieben, dass Start/Stop erst bei einer Kapazität unter 80% nicht mehr funktioniert.
      Nach 5 Minuten offenen Türen kann diese doch nicht so viel ihrer Kapazität verlieren, dass sie auch nach 50km Fahrt immer noch unter 80% liegt.

      Hier stimmt doch was im gesamten elektronischen System nicht mehr.

      Anfang Juli, nach den Ferien, muss mein S4 zur Wartung. Dann werde ich das ebenfalls thematisieren.
      Scenic 4 TCe130 Bose; XUI Perlmutt-Weiß/Schwarz; Pack City, Pack Cruising, Notrad, einklappbare Anhängerkupplung;
      ohne Android Auto trotz Produktionsdatum Juni 2017 und damit nach KW16.2017 ab der gem. Renault Android Auto eingebaut wird
      dafür mit automatisch tieferstellendem Fahrersitz - seit 1.5 Jahren dank Renaults Unfähigkeit eine Lösung anzubieten; nicht funktionierendem Simulcast
    • Neu

      Hallo just2enjoy,

      Und wie kann es sein, dass nach 150 Kilometer Fährt und 10 Minuten laufendem Kühlerventilator die Batteriespannung auf 11 Volt abgesunken ist und einen Tag später zeigt Clip, dass die Batterie in Ordnung wäre?

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Neu

      Hallo,

      Bei einer Batterie die einen niedrigen Ladezustand hat wird bei Reno die Batterie mindestens 6 Stunden geladen.
      Ich habe vorletztes Wochenende mit dem Ctek Start Stop auch geladen.
      Nach einer Stunde zeigt mir das Ctek die Erhaltungsladung an.
      Nach 5,5 Stunden Erhaltungsladung hatte Sie eine Kapazität von 98% erreicht.
      Also insgesamt 6,5 Stunden.

      Viele Grüße Manni

      Scénic IV Experience TCe 115 Bj.: 10.2016

    • Neu

      mbinside schrieb:

      Hallo,

      Bei einer Batterie die einen niedrigen Ladezustand hat wird bei Reno die Batterie mindestens 6 Stunden geladen.
      Ich habe vorletztes Wochenende mit dem Ctek Start Stop auch geladen.
      Nach einer Stunde zeigt mir das Ctek die Erhaltungsladung an.
      Nach 5,5 Stunden Erhaltungsladung hatte Sie eine Kapazität von 98% erreicht.
      Also insgesamt 6,5 Stunden.
      Dann sollte sie aber schon nach einer Stunde die 98% erreicht haben, denn gemäss Ctek wird danach nur noch "erhalten", was vorher "geladen" wurde.
      Die Erhaltungsladung geht demnach unendlich weiter.
      Scenic 4 TCe130 Bose; XUI Perlmutt-Weiß/Schwarz; Pack City, Pack Cruising, Notrad, einklappbare Anhängerkupplung;
      ohne Android Auto trotz Produktionsdatum Juni 2017 und damit nach KW16.2017 ab der gem. Renault Android Auto eingebaut wird
      dafür mit automatisch tieferstellendem Fahrersitz - seit 1.5 Jahren dank Renaults Unfähigkeit eine Lösung anzubieten; nicht funktionierendem Simulcast
    • Neu

      Guten Morgen,

      ich hatte vor dem Ctek das ECTIVE PROLOAD 8.0 Ladegerät, dass hat genau das selbe verhalten an den Tag gelegt,bei 43% Batteriekapazität

      Auf Grund dessen habe ich es wieder zurückgegeben und mir das Ctek Start/Stop gekauft und bei 41% Batteriekapazität angeschlossen.

      Beide Ladegeräte haben mir Erhaltung angezeigt und die Batterie war aber nicht voll.

      Vieleicht ist meine Batterie (1 Jahr alt) defekt oder das Verhalten ist bei der EFB Batterie normal.



      Ich werde das bei meiner Wartung im Juli beim Freundlichen ansprechen.

      Viele Grüße Manni

      Scénic IV Experience TCe 115 Bj.: 10.2016