Scheibenwischer vorne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheibenwischer vorne

      Hallo zusammen,
      ist es bei Renault normal wenn ich aus der Waschanlage komme, dass der Scheibenwischer auf der Fahrerseite halb in der Scheibe hängt ?

      Es passiert bei unterschiedlichen Waschanlagen sonst hätte ich gedacht die eine Waschanlage hat zu viel Druck auf der Bürste. Dies ist aber nicht der Fall.

      Nach dem Wasch- und Trockenvorgang läßt sich der Wischerarm ganz leicht in die Ruheposition schieben.
      Die Scheibenwischfunktion funktioniert ganz normal, also hat sich normal auch das Wischergestänge nicht gelöst.

      Habt Ihr ähnliche Erfahrungen mit euren Scheibenwischer ?

      Vorab vielen Dank für eure Beiträge.



      Gruß
      Rüdiger

      ""

      Renault Grand Scenic 1,6 DCI Bj.:08/2017 Initiale Paris amethyst-schwarz Metalic

    • Es hat kein Scheibenwischergestänge, beide Wischer haben separate Motoren mit "Freilauf". Beide Wischer lassen sich leicht von Hand bewegen.

      Gruss, Peter Z.

      Aktuell:
      GrandScenic TCe 130 (1.2 l), 10/2017, Bose, weiss mit schwarzem Häubchen, fester Anhängerhaken, Reserverad (TCe --> Turbo Control efficiency)

      Vorher:
      Renault 10 Major, Honda Civic, Honda Accord, 2xOpel Ascona, Espace J63 2.2, Grand Espace JE 2.0/16V, Renault Mégane 1.5 dCi GrandTour
    • Hallo Oliver,

      egal, wie die Wischerarme eingestellt werden, die Endpositionen werden (mehr oder weniger) immer gleich angefahren.
      Es gibt da so kleine Nettigkeiten wie bei Intervallbetrieb zusammenklatschende Wischerblätter in der Ruheposition oder wechselnde Positionen bei jeder Wischbewegung in A-Säulennähe. Beide Wischermotoren sind ausgetauscht worden. Es hat sich aber nichts geändert.
      Es ist nur eine Kleinigkeit, für mich kein Grund für weitere Reklamationen.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.