Braune Flüssigkeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Braune Flüssigkeit

      Bei meinem Neuwagen ist mir bereits am ersten Tag aufgefallen, dass an vielen Stellen vor allem im unteren , nicht sichtbaren Bereich eine Art Flüssigkeit an der Karosserie haftet , die aussieht, wie Öl und hat auch eine ähnliche Konsistenz. Aufgefallen ist es mir zuerst an der Fahrertür an der unteren Kante, aber auch in den Radkästen, unter dem Auto... Es ist nicht großflächig, sonder sieht eher aus, wie Lacknasen, die bei Zuviel Farbe entstehen... was kann das sein?

      ""

      Grand Scenic IV Tce 140 Limited Deluxe

    • Danke für die schnelle Antwort!
      -Das mit der Versiegelung war auch mein Gedanke, wusste nur nicht dass die so bleibend flüssig ist... Wie gesagt, es lässt sich verwischen, wie Öl und fühlt sich an den Fingern auch ähnlich an wie Öl, ist eher geruchsneutral (was neues Öl ja auch ist)...

      Grand Scenic IV Tce 140 Limited Deluxe

    • Jupp....das ist die Versiegelung.

      Als ich die Türen gedämmt habe, habe ich das Zeug innen in den Türen gefunden.

      Renault Grand Scenic IV / Experience Energy dci 110 EDC
      ( Umbauten: :!: Gaspedal auf links :!: Lautsprecher vorn und hinten - JBL GX 602 :!: Türen vorn und hinten gedämmt :!: aktiver Subwoofer Eton RES11 in der Ersatzradmulde :!: Kofferraum gedämmt :!: hintere Scheiben getönt :!: Windabweiser vorn :!: Antenne Shark :!: LED Kennzeichenbeleuchtung :!: LED Innenraumbeleuchtung :!: Schriftzug am Heck entfernt )
      Mit freundlichen Grüßen
      Ronny

    • ... ist doch ein gutes Zeichen, wenn an der Hohlraumversiegelung nicht gespart wird.
      Eigentlich kein Problem, aber bei relativ hohen Temperaturen bzw. Sonneneinwirkung kann es schon mal laufen.

      Gruß Micha

      S4 TCE 160 EDC Bose Edition dünenbeige/schwarz...
      (BJ 04/2019)
      Hoffe, er ist so gut wie der Diesel...!!! :)