Einparkhilfe und Kamera reagieren zu spät

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einparkhilfe und Kamera reagieren zu spät

      Hallo Allerseits,
      seit einiger Zeit stelle ich fest, das die Einparksensoren viel zu spät reagieren und die Rückfahrkamera erst wieder abschält wenn ich mehrere Meter nach vorne gefahren bin.
      Ist das ein bekanntes Problem, bzw. gibt es dafür Abhilfe?

      ""

      Viele Grüße
      Jochen

      Scenic TCe 140 limited
      Deluxe Ausstattung

    • Ich habe zwar keine Einparksensoren und kann nur zur Rückfahrkamera Stellung nehmen.

      Sie schaltet sich sofort nach Einlegen des Rückwärtsgang ein. Das Bild stimmt auf den Millimeter genau.

      Ausschalten tut sie nach ca. 2m Vorwärtsfahrt. Das stört überhaupt nicht, es ist sogar nützlich, wenn ich leicht korrigieren will. So sehe ich, wieviel ich vom Hinderniss weggefahren bin...

      Gruss, Peter Z.

      Aktuell:
      GrandScenic TCe 130 (1.2 l), 10/2017, Handschalter, Bose, weiss mit schwarzem Häubchen, fester Anhängerhaken, Reserverad (TCe --> Turbo Control efficiency)

      Vorher:
      Renault 10 Major, Honda Civic, Honda Accord, 2xOpel Ascona, Espace J63 2.2, Grand Espace JE 2.0/16V, Megane 1.5 dCi GrandTour
    • Hallo JoBo,

      mach mal einen R-Link-Hard-Reset.Die Park-Sensoren hängen, wie R-Link, am Komfort-Bus.

      Die Rückfahrkamera schaltet erst nach paar Meter Vorwärtsfahrt ab. Das ist kein Fehler, das wurde bewusst so programmiert.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • hab ich das richtig verstanden das bei euch die sensoren (piepsen) vorne und hinten verzögerungsfrei bei euch funktionieren?

      Bei mir gehen die nur sehr träge und mein renno händler hat mir gesagt das das so gehört und nicht besser geht!

      TCE140 bose mit EDC und noch ein paar extras, EZ 05/19

    • Man fährt natürlich nicht im Karracho auf das Hindernis zu... Bei langsamer Annäherung tun die perfekt - für mich...
      Gruss, Peter Z.

      Aktuell:
      GrandScenic TCe 130 (1.2 l), 10/2017, Handschalter, Bose, weiss mit schwarzem Häubchen, fester Anhängerhaken, Reserverad (TCe --> Turbo Control efficiency)

      Vorher:
      Renault 10 Major, Honda Civic, Honda Accord, 2xOpel Ascona, Espace J63 2.2, Grand Espace JE 2.0/16V, Megane 1.5 dCi GrandTour
    • Hi,
      ich finde die Sensoren auch zu träge, besonders eine "Lücke" kurz vor dem Dauerton.
      Zum ein- ausfahren aus meiner Garage muss ich fast "Kontakt" mit einer Hecke (hinten) oder Tonne (vorn) aufnehmen und bis die Sensoren auf Dauerton umschalten gibt's kurz "Stille".
      Da weiss ich dann: "Stop".
      Eventuell gibt's da Unterschiede bei der Ausstattung mit und ohne "Selbstlenkende Systeme"? Ich habe "mit".
      Grüße
      Wolfgang

      Aktuell:
      Scenic TCE 160 EDC Bose, karmesinrot mit schwarz, Clio III 1,6 16V dunkelgrau

      Vorher:
      Renault 5 LS, Benz 220D (mit Lenkradschaltung), Peugeot 205D, Lancia Prisma TD (erster Turbo-Diesel), Opel Omega A, Opel Vectra GT, VW Passat TD, Espace JE, Espace JK 2.0/16V LPG (fast 14 Jahre gefahren)
    • Wie ist man vor ein paar Jahren in eine eine Parklücke gefahren? Es gab auch damals unübersichtliche Autos. Z. B. wusste ich nicht, wo der Espace vorne aufhöhrt und bin immer auf ca. 10cm ans Hindernis gefahren.
      Ich wiederhole mich: wir sind von diesen Assistenzsystemen verwöhnt!
      Gruss, Peter Z.

      Aktuell:
      GrandScenic TCe 130 (1.2 l), 10/2017, Handschalter, Bose, weiss mit schwarzem Häubchen, fester Anhängerhaken, Reserverad (TCe --> Turbo Control efficiency)

      Vorher:
      Renault 10 Major, Honda Civic, Honda Accord, 2xOpel Ascona, Espace J63 2.2, Grand Espace JE 2.0/16V, Megane 1.5 dCi GrandTour
    • Hallo,

      wie schon erwähnt, einen R-Link-Reset versuchen!

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • habs jetzt mal ausprobiert mit dem Reset, hat was an Schnelligkeit gebracht, ist aber immer noch nicht so wie ich mir das vorstelle. auf jeden Fall ist es schon besser geworden!

      besser wird halt nicht mehr gehen, ist halt Jammern auf hohem Niveau :D

      TCE140 bose mit EDC und noch ein paar extras, EZ 05/19

    • Hallo,

      manchmal muss man auch zweimal oder dreimal einen Reset durchführen.

      Heute ist bei meinem der Livedienst ausgefallen. Erst nach dem zweiten Reset war TomTom Traffic wieder online.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Ich mache so ca. jeden Monat einen Hardreset am RLink2. Schaden tut das nicht.

      Meinen Computer schalte ich ja auch jeden Tag aus und lasse alle paar Wochen den CCleaner drüber.

      Frisch Booten tut gut!

      Gruss, Peter Z.

      Aktuell:
      GrandScenic TCe 130 (1.2 l), 10/2017, Handschalter, Bose, weiss mit schwarzem Häubchen, fester Anhängerhaken, Reserverad (TCe --> Turbo Control efficiency)

      Vorher:
      Renault 10 Major, Honda Civic, Honda Accord, 2xOpel Ascona, Espace J63 2.2, Grand Espace JE 2.0/16V, Megane 1.5 dCi GrandTour
    • hab noch nie einen Hardreset gemacht und die Parksensoren wie auch die Rückfahrkamera funktionieren bei meiner Fahrweise so, dass ich damit absolut zufrieden bin.

      Scenic 4 TCe130 Bose; XUI Perlmutt-Weiß/Schwarz; Pack City, Pack Cruising, Notrad, einklappbare Anhängerkupplung;
      ohne Android Auto trotz Produktionsdatum nach KW16.2017 ab der gem. Renault Android Auto eingebaut wird
      dafür mit autom. tieferstellendem Fahrersitz - Problem wurde nach 2 Jahren gelöst!! defekte Batterie nach 2 Jahren