Heizung schaltet sich ein, sobald die Klimaanlage aus ist

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Darf ich das Thema noch mal ausgraben -
      bei mir ist das Problem dann vorhanden, wenn ich, bei sagen wir 17 Grad Außentemperatur und Sonne, mit offenen Fenstern durch die Stadt fahren will, die Klimaanlage ausschalte, weil im Auto auch so ein angenehmes Klima entstehen müsste.
      Dann heizt der Scénic als gäbs kein Morgen, es ist auch egal, welche Temperatur ich anwähle, er heizt.
      Ich löse das, indem ich ihn auf "lo" runter taste, dann hört er auf.
      Das Ganze ist also ein wenig charmant französisch und nicht dramatisch.
      Aber wenn es eine Lösung gäbe....
      Die neue Software habe ich, die hat übrigens (anderes Thema) die Anzeige für die Medien im Tacho verschwinden lassen.
      Ich wünsche eine gute Woche!

      ""
    • Hallo Seigneur,

      welche Softwareversion ist bei Deinem die neueste?
      Was genau schaltest Du aus?

      Das Radiosymbol kannst Du mit der Taste rechts am Lenkrad ganz innen, ganz oben mit so oft drücken, bis das gewünschte angezeigt wird.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Meine neue Software trägt die Bezeichnung 3.3.16.960.

      Und vielen Dank für den Tipp - vielleicht hab ich nur vergessen, dass ich die Einblendung im Tacho ja auswählen kann! Probiere ich bei der nächsten Fahrt gleich mal aus.
      (nachdem ihm ein Elektroauto zur Seite gestellt wurde, läuft unser Dicker nicht jeden Tag sondern nur die großen Strecken oder wenn Ladevolumen gefragt ist. Und wenn man vom Elektroauto umsteigt, ist die angezeigte Restreichweite nach dem Tanken eine Sensation).

      Das Update war übrigens nach Anleitung gut zu installieren, ich weiß aber nicht, was verändert /verbessert wurde.
      Wenn das ein Forist wüsste - würde mich sehr interessieren!

    • Hallo Seigneurmalheur,

      Lies mal hier:

      gps-rlink.com/2018/11/15/r-lin…VCXzRzWGZIX2JEWEo2NWpqZFY.

      Was Du genau bei der Klimatisierung ausschaltest habe ich noch nicht vernommen.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Hallo Seigneurmalheur,

      Ich denke, da gibt es einen Software-Bug. Nämlich folgendes, läuft der Klimakompressor, muss die abgekühlte Luft auf die Soll-Temperatur aufgeheizt werden. Ist der Kompressor manuell deaktiviert worden, läuft die Regellogik einfach wie vorher weiter. Das System berücksichtigt nicht die Deaktivierung des Klimakompressors.

      Folgender Lösungsvorschlag:
      Wird die Ausströmtemperatur nicht korrekt geregelt, den Aus/Ein-Schalter vom R-Link so lange halten, bis der Bildschirm komplett schwarz geworden ist. R-Link startet neu.

      Hat sich bei schwarzem Bildschirm schon was verändert?

      Wie verhält sich das System nach dem Neustart vom R-Link?

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Seigneurmalheur schrieb:

      Das klingt einleuchtend!
      Den Neustart R-Link musste ich einmal machen - ich habe aufgehört zu atmen bis sich das System wieder gemeldet hat.
      Ich guck mal, ob ich mich das traue!
      Der Link weiter oben war interessant, ich habe aber auch da nicht entdeckt, was nach Update besser geworden sein sollte...
      Hallo Seigneurmalheur,

      Du musst keine Bedenken haben, wenn das R-link eine Zeitlang schwarz bleibt. Durch den Komplett-Reset (das wird sogar in der Betriebsanleitung empfohlen, wenn R-Link Probleme macht) wird R-Link zurückgesetzt und komplett neu gestartet. Das dauert einfach entsprechend. Bei Abstellen des Motors wird R-Link nur in einen "Ruhezustand" gebracht und nicht komplett heruntergefahren. Es würde beim Motorstart zu lange dauern, bis R-Link dann betriebsbereit wäre.

      In der Zeit, wo der Bildschirm schwarz ist, läuft das Klimasteuergerät ohne Einfluß von R-Link. Da wäre es interessant zu wissen, ob unter dieser Bedingung die Klimasteuerung korrekt funktioniert und ob der Fehler bei wieder hochgefahrenem R-Link verschwunden ist.

      Bei meinem, schon mit Update auf die Softwareversion 7 ist kurz nachdem die Installation erfolgt ist, der Tiefton der Hupe ausgefallen. Zweimal musste ich R-Link resetten, damit dieser Fehler wieder verschwunden gewesen ist. Also ruhig zwei- bis dreimal versuchen.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Neu

      uh_Sbg schrieb:

      Bei meinem, schon mit Update auf die Softwareversion 7 ist kurz nachdem die Installation erfolgt ist, der Tiefton der Hupe ausgefallen. Zweimal musste ich R-Link resetten, damit dieser Fehler wieder verschwunden gewesen ist. Also ruhig zwei- bis dreimal versuchen.
      Hallo Udo
      Wie konntest du bei deinem auf Version 7 updaten? Scenics haben alle version 3... ab Werk und da git es nach meinem Wissensstand keine Updates auf höhere Version (noch nicht). Bitte denke daran, dass du einen ESPACE hast und es schon manchmal Unterschiede gibt auch wenn es das Gleiche scheint! Kann manche User verwirrern, sie suchen dann zu Beispiel nach nicht vorhandener Dämpfereinstellung oder Raumdeodorierung.
      Gruss Urs

      BOSE Edition dCi 160 mit einmal alles, Stahl-Grau mit Schwarzhäubchen :thumbsup:
      Erstzulassung: 22.05.2017 - Software-Version: 3.3.16.986
      Zusätzlich:
      Clio RS Trophy, wenn es schnell gehen muss 8)
      Mustang GT Cabrio 4.6lt Handschaltung, 45 Jahre Jubiläumsausgabe :thumbup:
      BMW R1200RS und Kawa W 650 zum geniessen :rolleyes:

    • Neu

      Hallo Urs,

      Es ist mir schon klar. Und auch der Scenic wurde im Laufe der Zeit mit Softwareversion 7 ausgeliefert und erhalten die 7.0.24.160 per Update über Easy Connect.

      Diese Information soll vor Augen führen, dass auch neue Softwareversionen mit Softwarefehlern behaftet sein können.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.