Farbe Telefonhörer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Farbe Telefonhörer

      Oben rechts im Bildschirm des RLink ist der Telefonhörer sichtbar. Gleich daneben die Balken der Empfangsqualität. Der Hörer ist manchmal in grün, manchmal in rot. Telefonieren kann ich ob er nun rot oder grün ist. Weiss einer, was die Farbe zu bedeuten hat? Im Handbuch habe ich nichts finden können.

      Meine Vemutung:
      Grüner Hörer: Ausgezeichnete Handyverbindung (zum Telekom-Anbieter)
      Roter Hörer: Schlechtere Verbindung zum Telefonanbieter (aber für mich noch genügend).

      Gruss, Peter Z.

      ""
      Aktuell:
      GrandScenic TCe 130 (1.2 l), 10/2017, Bose, weiss mit schwarzem Häubchen, fester Anhängerhaken, Reserverad (TCe --> Turbo Control efficiency)

      Vorher:
      Renault 10 Major, Honda Civic, Honda Accord, 2xOpel Ascona, Espace J63 2.2, Grand Espace JE 2.0/16V, Renault Mégane 1.5 dCi GrandTour

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peter Z. ()

    • Das würde mich auch interessieren.

      Laut R-Link Handbuch handelt es sich um die ...

      Schnellzugriffstaste „Telefon“:
      - Direkter Zugriff auf die Liste der zugewiesenen Telefone im Multimediasystem oder direkter Zugriff auf das Menü „Telefon“;
      - Informationen zum Telefon (Netz und Batterie).


      Meine Vermutung:
      Grüner Hörer: Telefon steht voll im Saft (Akku geladen)
      Roter Hörer: Telefon sollte geladen werden

      Gr, ray

      -------------
      Grand Scenic dCi 110 Bose, Technik-Paket-Premium, Gletscher-Weiß mit Dach in Black-Pearl (auch bekannt als "Schwarzhäubchen" © Traficdriver)

    • crouZer schrieb:

      Meine Vermutung:Grüner Hörer: Telefon steht voll im Saft (Akku geladen)
      Roter Hörer: Telefon sollte geladen werden
      Mit der Akkuladung kann es nicht zusammenhangen. Der Hörer ist bei mit bei vollem oder halb leerem Akku in mal grün, mal rot sichtbar.

      Gruss, Peter Z.
      Aktuell:
      GrandScenic TCe 130 (1.2 l), 10/2017, Bose, weiss mit schwarzem Häubchen, fester Anhängerhaken, Reserverad (TCe --> Turbo Control efficiency)

      Vorher:
      Renault 10 Major, Honda Civic, Honda Accord, 2xOpel Ascona, Espace J63 2.2, Grand Espace JE 2.0/16V, Renault Mégane 1.5 dCi GrandTour
    • Ok, guter Hinweis.
      Die Qualität des Netzes wird doch über die Balken rechts vom Symbol angezeigt, oder liege ich da falsch.

      Eine weitere, aber eher unwahrscheinliche, Vermutung:
      Bei einer der Fahrten hatte ich vergessen, am Telefon Bluetooth zu aktivieren, es gab daher keine Verbindung zwischen R-Link und Telefon. Das Hörer-Symbol war ständig rot.
      Allerdings erklärt das nicht, dass bei aktiviertem Bluetooth die Anzeige zwischen rot und grün wechselt?

      Mit aktiviertem Bluetooth hatten wir auch mal kurz einen roten Hörer. Beim Antippen des Hörer-Symbols ("Schnellzugriff") wurde kurz angezeigt, dass die Kontakte nicht geladen werden konnten, nach ein/zwei Sekunden war das aber erledigt und alles grün.

      -------------
      Grand Scenic dCi 110 Bose, Technik-Paket-Premium, Gletscher-Weiß mit Dach in Black-Pearl (auch bekannt als "Schwarzhäubchen" © Traficdriver)

    • Soweit ich das kenne, betrifft die Farbe des Hörers nur die Verbindung zum Telefon. Wenn dieses Energie spart, glaubt das Auto, es gibt ein Problem mit der Verbindung.
      Ruft aber jemand an, wacht das Telefon auf, stellt die Verbindung zum Auto her (Hörer wieder grün) und leitet die Verbindung an das Auto weiter. Deshalb klingelt oft zuerst das Handy, dann aber das Auto.
      Wenn das Auto das Handy aktiv anpingt, weil man telefonieren möchte, antwortet das Handy ebenfalls und die Hörerfarbe wird grün. Man kann dann telefonieren (meistens).

      Im Grunde funktioniert die Anzeige wohl nach dem Motto: Grün, wenn kürzlich Kommunikation zwischen Handy und Auto stattgefunden hat, rot, wenn eben nicht (oder fehlerhaft). Solange die Kennzeichnung des Verbindungszustands rot ist, darf man auch der Anzeige der Empfangsstärke und der Batteriekapazität nicht glauben. Die stimmen erst wieder, wenn das Handy aktiv wird.

      GS 4 Initiale Paris ENERGY dCi 160 EDC

    • Tönt doch mal einigermassen plausibel.

      Gruss, Peter Z.

      Aktuell:
      GrandScenic TCe 130 (1.2 l), 10/2017, Bose, weiss mit schwarzem Häubchen, fester Anhängerhaken, Reserverad (TCe --> Turbo Control efficiency)

      Vorher:
      Renault 10 Major, Honda Civic, Honda Accord, 2xOpel Ascona, Espace J63 2.2, Grand Espace JE 2.0/16V, Renault Mégane 1.5 dCi GrandTour
    • Also bei mir wechselt das Symbol von Grün (sobald das Handy via BT mit dem R-Link verbunden wurde) auf Rot (mit weniger Balken), wenn ich durch die bekannten "Funklöcher" in der Heide oder anderen Gebieten fahre.
      Einmal hatte sich das Handy aufgehangen (gingen nur Notrufe), das wurde im Auto auch Rot angezeigt. (Dadurch habe ich es erst mitbekommen und konnte das Handy neu starten.)
      Danach war wieder alles Grün :rolleyes:

      GS 160 DCI Bose EDC karmesinrot/schwarz, alles außer Glasdach und Leder

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radeberger17 ()

    • Ich hatte heute morgen beim Handy Bluetooth aus,, Anzeige rot und nach Aktivierung von Bluetooth wechselte die Anzeige auf grün.

      Also wird es wohl mit der Verbindung zusammen hängen.

      Uwe

      Bose 160 dCi, Winter Komplttrad, Panorama Glasdach, Easy Parking, Winter Paket
      Safe Cruising Paket, Night Paket, Black Pearl+Stahlgrau, Notrad,

    • avantime2002 schrieb:

      Ich hatte heute morgen beim Handy Bluetooth aus,, Anzeige rot und nach Aktivierung von Bluetooth wechselte die Anzeige auf grün.

      Also wird es wohl mit der Verbindung zusammen hängen.

      Uwe
      Da ich BT normalerweise nie abschalte und ab und an einen Wechsel von rot auf grün und umgekehrt festgestellt habe, obwohl ich mich gerade nicht in einem der auf meinem regelmäßigen Strecken bekannten Löcher befinde, ist Peters Argumentation für mich nachvollziehbar.

      LG Thomas :thumbsup: ...vom Microvan der 70er :whistling: zum Van des 21.Jahrhunderts :thumbup: !