Polternde Geräusche vom Fahrgestell bei Kälte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo FritzMuc,
      ist bei mir auch so 1,5 Jahre und jetzt 45000 km Zulassung 01.2018 Anschlaggummis wurden auch schon mit Fett behandelt und es soll auch nur die Defekte Koppelstange getauscht werden die hat jetzt allerdings auch schon seid 1500 km den Schaden bin mal gespannt wie lange die andere noch durchhält die dürfte ja jetzt noch mehr gelitten haben als wenn beide in Ordnung gewesen wären...…………..aber so wird es ja nicht langweilig und der Kontakt zum Freundlichen reißt nicht ab...………man hat ja sonst nix zu tun...…..

      ""
    • Die KS sind jeweils mit dem Querstabilisator verbunden, die jeweils andere muss nicht unbedingt auch defekt sein...
      Andererseits ist es fachgerechte und gute Arbeit, beide zu tauschen, zumal Preise und Aufwand sich hier im Rahmen halten.
      Also hast du hier eher den Indikator fürs Können und Wollen der WS...

      Gruß Micha

      S4 TCE 160 EDC Bose Edition dünenbeige/schwarz...
      (BJ 04/2019)
      Hoffe, er ist so gut wie der Diesel...!!! :)
    • Hallo Mirrox,
      die Werkstatt darf laut Renault Deutschland nur die Defekte Koppelstange wechseln und bekommt diese auch nur auf Garantie erstattet. Nachdem man mir durch die Renault Kunden- Betreuung nun seid 14 tagen mehrere Liefertermine für das Teil genannt hat teilte man mir heute per Mail mit das nun ein konkreter Liefertermin nicht mehr absehbar wäre.
      Man würde sich wieder Melden wenn es was neues gibt und das Teil beim Händler wäre. Tja so wird man als Kunde von Renault mit Garantieanspruch behandelt Erst das Blaue vom Himmel erzählen und wenn man merkt das der Kunde sich damit nicht zufrieden gibt zieht man sich mit den Worten< Ich kann es ja auch nicht ändern> aus der Affäre. Wenn es ja die erste Reklamation an meinem Fahrzeug wäre könnte man ja noch Verständnis aufbringen, aber alle Beanstandungen im Rahmen der Garantie wurden bis heute zwar abgearbeitet aber nie dauerhaft behoben. Es geht eine gewisse Zeit gut und dann ist der selbe Fehler wieder da...……...also wieder Reklamieren wieder warten wieder abarbeiten und ein paar Wochen oder Monate später ist das gleich Problem wieder da und alles geht von vorne los, weil die Teile die man verbaut oder austauscht genauso minderwertig sind wie die die vom Werk aus verbaut werden. Da frage ich mich doch wie das mit der Qualitätsoffensive war die man vor Jahren so großspurig verkündet hat. Schade fahre seid Jahren Renault und war immer zufrieden aber jetzt denke ich das dies mein letzter war...…………...Verarschen kann ich mich selbst dafür benötige ich nicht die Renault Kunden-Betreuung.
      Beste Grüße vom Fichtenyeti

    • Sorry, aber minderwertige Teile kann ich so nicht nachvollziehen...
      Sowohl der 2016er als auch der aktuelle Scénic machen keinen schlechten Eindruck und sind bis jetzt die angenehmsten Familienkutschen, die ich hatte...
      Leise, relativ sparsam, komfortabel und stressfrei.
      Das gilt auch für die jeweiligen Händler und Werkstätten.
      Und ja, ich bin penibel, was meine relativ teueren Fahrzeuge angeht.
      Ich wäre umgehend mit allen rechtlichen Mitteln vorstellig, wenn es qualitative oder Serviceprobleme gäbe...
      Bisher hat ein freundliches und bestimmtes Wort jedes Problem umgehend aus der Welt geschafft. Sonst wäre ich nicht mehr bei Renault...!!!

      Gruß Micha

      S4 TCE 160 EDC Bose Edition dünenbeige/schwarz...
      (BJ 04/2019)
      Hoffe, er ist so gut wie der Diesel...!!! :)
    • Meiner hat 17800 km auf dem Tacho und ist Baujahr 2016.
      Bis jetzt haben sich die Koppelstangen noch nicht bemerkbar gemacht.
      Stoßdämper wurden wegen Poltergeräusche bei Kälte auf Garantie geschmiert.
      Das Knacken Rechtes Rad/ Antriebswelle wurde auch auf Garantie behoben.

      Viele Grüße Manni

      Scénic IV Experience TCe 115 Bj.: 10.2016

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mbinside ()

    • Hallo,

      Heutzutage wird um jedes
      Gramm in jeder Hinsicht gerungen. Die Bauteile werden immer leichter, es muss ja Energie gespart werden. Große Räder mit einem niedrigen Querschnitt haben dann noch das Problem, dass durch die geringe Federwirkung der Reifen das Fahrwerk viel härter beansprucht wird. Ja, es hat vier Jahre, beim Scenic s
      IND es drei Jahre, gedauert, bis modifizierte Stabilisatoren in die Serie eingeflossen sind.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Hallo,
      Ich bleibe bei der Meinung das Renault minderwertige Teile verbaut da alle Beanstandungen betreffend Sitzgestell Außenspiegel und Innentemperatursensor die bereits auf Garantie getauscht wurden jetzt auch wieder Probleme bereiten und erneut Reklamiert wurden...……………Anders kann ich mir das sonst nicht Erklären :Und der Scenic wird nur zu dem Genutzt wozu er auch gebaut wurde...………………… AUTOFAHREN von A nach B und wieder zurück auf den dafür vorgesehenen Öffentlichen Straßen...………… sofern er nicht in der Werkstatt steht um wieder Garantie Arbeiten durchzuführen (Wenn die erforderlichen Teile lieferbar sind) Ich freue mich für jeden der mit seinem Scenic Sorgen und Problemfrei unterwegs ist...……..
      Gruß vom Fichtenyeti

    • Meine Koppelstangen sind nun nach sage und schreibe 6500km defekt. Und das Beste ist, die Teile sind zur Zeit nicht Lieferbar. Na Halleluja und ein Hoch auf Renault
      Hoffe nur das da nicht noch mehr kommt.
      Live Chat mit Renault hat mich auch nicht wirklich überzeugt.

      Viele Grüße
      Jochen

      Scenic TCe 140 limited
      Deluxe Ausstattung