RLink developer mode

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vielen Dank für die schnelle Antwort
      Ich werde es morgen nochmal testen

      ""
    • Hallo

      Jetzt hab ich bei mir auch android auto im developer modus aktiviert.
      Ging reibungslos

      Nun hab ich mein Handy mit Kabel verbunden und es kommt diese Fehlermeldung.

      Kann jemand damit was anfangen?
      Mein Auto ist BJ 04.17

      Grüße

      Dateien
      • rlink.jpg2.jpg

        (372,02 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Grand Scenic
      160 dci BOSE edc
      (Vollaustattung,AHK,Focal LS) :)

    • Hallo jackulm,

      da musst Du am Handy noch einiges machen, die AA-App installieren...

      Am besten die Anleitungen im Detail lesen.


      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Hallo jackulm,

      vielleicht hilft dieser Auszug aus der Anleitung:

      4) Android Auto am Handy installieren.
      - Installieren sie Android Auto über google Play.
      - https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.and roid.projection.gearhead
      - Starten Sie die Software am Handy und erteilen sie die nötigen Berechtigungen und führen Sie die Einrichtung bis zum Schluss durch.
      - Beenden Sie die App

      5) Handy mit R-Link verbinden
      - Verbinden Sie das Handy mit einem Datenfähigen USB Kabel mit einem der beiden Stecker im Fach.
      - Starten Sie Android Auto am Handy (so ferne es nicht von selber startet)
      - erteilen Sie die entsprechenden Berechtigungen für R-Link
      - im R-Link erscheint in der Mitte neben Menü und Submenü ein Button "Android Auto". Mit diesem Button kann Android Auto am R-Link gestartet werden.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Servus Gemeinde,

      habe mich auch mal rangetraut (bin ja erst 4 Wochen sehr zufriedener Besitzer)...

      erfolgreich:

      - Multi-Sense-Modus verbleibt in letzter Einstellung
      - Videos könn(t)en durchgängig geschaut werden

      NICHT erfolgreich:

      - die geschw. abhängige Lautstärke (keine Anzeige in Soundeinstellungen) -> hängt es vielleicht an der Bose Anlage, dass es da von Hause aus nicht funktioniert / einstellbar ist?


      Bin dann noch auf 2 Dinge / Fragen gestoßen:

      Bild 1: Ist bei euch auch als Manufactor Nissan statt Renault eingetragen?

      Bild 2: Mir war so, als ob vor dem "herum werkeln" in dem Menüunterpunkt "Sitze" es noch eine dritte Funktion zum einstellen gab?! ?(


      Dankööö

      Dateien
      • 1.png

        (576,69 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.png

        (421,04 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Grand Scenic BOSE Edition TCe 160 EDC GPF 8o
      7-Sitzer in Perlmutt-Weiß und Black-Pearl-Schwarz, Ausstattung: alles (helles Leder), außer Safe-Cruising-Paket und Sicherheitstrennnetz
      EZ 10/2019
    • Die Bose Anlage kann nicht umgestellt werden.

      Danke & Gruß,

      Volker

      ------------
      Die Black Pearl - /////ALPINE Edition ( auf nur 1 Fahrzeug limitiert! :thumbup: )
      Ein Grand Scenic dCI 160 Bose mit aufwendig nachgerüstetem zusätzlichen Autoradio. Endlich störungsfreier Empfang & Sound.
      .... in komplett Black Pearl Jack-Sparrow-Schwarz. ( Schwarz ist bunt genug! )
      Mit an Bord: ein WLAN LTE Hotspot, ein richtiger Subwoofer, und ein R-Link2, welches nicht mehr Musik spielen darf. Ätsch! :saint:

    • Hallo Elegant,

      das Thema mit den Sitzen ist der „erleichterte Einstieg“. Den gibt es bei elektrischer Sitzverstellung für den Fahrer und EDV-Technisch auch für den Beifahrer. Das Menü kann im Debeloper Mode aktiviert werden, jedoch funktionieren wird das nur, wenn auch das passende Steuergerät vorhanden ist. Der erleichterte Einstieg für den Beifahrer könnte man aber nur mit DDT4all aktivieren.

      Dass die geschwindigkeitsabhängige Lautstärke bei der Bose nicht angesprochen werden kann, wurde eh schon beantwortet.

      Dass Nissan eingetragen ist, erscheint mir nicht abwegig. Der Eintrag „LFD“ weist auf einen Talisman Limousine hin, bei einem Scenic würde da JFA stehen. Die Einstellung am Foto zeigt Elektroantrieb.
      Der Talisman wird auch in Korea bei Samsung Motors produziert und könnte in bestimmten Märkten als Samsung oder Nissan angeboten werden.

      könnte es sein, dass bei Deinem Fahrzeug das Radio nicht initialisiert wurde?


      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Hallo Roemi,

      funktioniert One-Touch-Folding von R-Link aus? Diese Funktion sollte standardmäßig vorhanden sein.
      Ich komme immer mehr zu dem Schluss, Deinem R-Link fehlt die Initialierung. R-Link weiß nicht, dass es in Deinen Scenic ist.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.