Scénic mit Tot-Winkel-Warner

  • Liebes Forum.

    Diese Frage betrifft diejenigen Scenic IV Besitzer die eine Tot-Winkel-Warner verbaut haben:


    Ich denke, dass der in meinem Fahrzeug verbaute Tot-Winkel-Assistent leider Fehlfunktionen aufweist. Ich kann den Fehler in Hauptsache auf die linke Seite des Fahrzeuges focusieren.


    Fehlerbeschreibung: Statt ein überholendes Fahrzeug spätenstens eine Wagenlänge vor der ersten Überlappung im linken Spiegel anzuzeigen und deshalb eine Kollisionsgefahr zu kommunizieren, spricht mein TW-Assistent erst an, wenn das überholende Fahrzeug schon in Höhe der hinteren linken Tür angekommen ist.


    Dies ist im Sinne einer Kollisionsvermeidung eine unzureichende Funktion.


    Nun war ich bei der Renault-Vertrags-Werkstatt, diese konnte meine Beschreibung nachvollziehen, hat aber festgestellt, dass das auch bei einem Vergleichsfahrzeug identisch funktioniert. Deshalb meine Frage, wann zeigt Euer TWW ein sich näherndes Fahrzeug an ?


    Ungefähr eine Wagenlänge bevor das überholende Fahrzeug euer Heck erreicht oder auch erst wenn es auf Höhe der Fond-Tür angekommen ist?


    Über Rückmeldungen danke ich sehr!


    Wittico

  • Moin

    Ich vermute das hat auch etwas mit der seitlichen Nähe des überholenden bzw zu überholenden Fahrzeugs zu tun. So schein es mir zumindest.

    Ähnlich scheint auch die Sensorik des adaptiven Tempomat eingestellt zu sein. Bremst ab obwohl das zu überholende Fahrzeug NICHT in meiner Spur ist

    aber seitlich eben sehr nah an der Markierung, woran sich ja die Kamera orientiert.

    Grand SCENIC BOSE Edition TCe 160 GPF Kosmos-Blau/Black-Pearl-Schwarz Benziner Handschalter 03/19


    Laufleistung ca. 26150 km R Link 2 Version 8.0.32.506 Karten von Europa V2019.12 (Release Store 2020.Q4)


    Bisher ohne Beanstandungen :thumbsup:

  • Mein Gedanke:

    wann ist der "Tote Winkel" im Spiegel erreicht bzw man den Überholer nicht sieht .

    soweit ich das noch weiß sollte dies ja knapp neben dem eigenen Fahrzeug der Fall sein, also kurz bevor der im Spiegel verschwindet.

    Was heißt bei Dir :Zitat: "überholendes Fahrzeug spätenstens eine Wagenlänge vor der ersten Überlappung im linken Spiege" Zitat ende


    Gruß Lothar

    seid 08.2019 Scenicc ENERGY TCe 140 EDC INTENS (R-Kamera) EZ 03.2018

    103 Kw / 140 Ps 1330 ccm - klappbare AHK - Webasto Standheizung

    Meine Fahrzeuge ab 1966 > Kreidler Florett RS - Honda 400N - Honda Seven Fifty - Suzuki Burgman AN 650

    Opel Kadett A - VW Käfer - NSU 1200 - Ford Escort - VW Passat - Opel Kadett D - Honda Civic + Honda HRV -
    Subaru Forester + Subaru Baja (Pick Up) - Dacia Duster Delsey 2012- 2019 -> SCENIC

  • Also, hab das heute mal getestet. Bei mir geht die Lampe an, kurz bevor das Fahrzeug aus dem Spiegel verschwindet. Es befindet sich in dem Moment ca. eine halbe Wagenlänge hinter mir.

    Scenic IV BOSE Edition TCe 140 EDC GPF

    Winterpaket, Easy Parking Set, Safe Cruising Paket, Notrad, einklappb. AHK

    Stahlgrau/schwarz

    Baujahr 2020

  • Servus,

    bei unserem Scenic geht die Lampe im Spiegel an wenn der links vorbeifahrende PKW so etwa einen Meter Abstand hat, eventl. sind das auch nur 50cm.

    Beobachtet bei so 120km/h.

    Was mich echt nervt sind die Abstandssensoren die erst dann dauerhaft ( nach einer kurzen Pause) piepsen, wenn es nur noch wenige cm zum Hindernis ist.

    Vielleicht hängt das auch mit der Kalibrierung für die selbst-einparkenden Systeme zusammen.

    Grüße

    Aktuell:
    Scenic TCE 160 EDC Bose, karmesinrot mit schwarz, Clio III 1,6 16V dunkelgrau


    Vorher:
    Renault 5 LS, Benz 220D (mit Lenkradschaltung), Peugeot 205D, Lancia Prisma TD (erster Turbo-Diesel), Opel Omega A, Opel Vectra GT, VW Passat TD, Espace JE, Espace JK 2.0/16V LPG (fast 14 Jahre gefahren)

  • Was mich echt nervt sind die Abstandssensoren die erst dann dauerhaft ( nach einer kurzen Pause) piepsen, wenn es nur noch wenige cm zum Hindernis ist.

    Vielleicht hängt das auch mit der Kalibrierung für die selbst-einparkenden Systeme zusammen.

    Grüße

    Wenn man beim Einparken auf die Abstandsensoren vertrauen will, muss man gaanz laangsam fahren um nicht zu spät mit dem Stoppen zu sein. Was mir allerdings als ganz logisch erscheint. Bist du zu schnell, bremst du auch zu spät!


    In meinem Carport fahre ich zentimetergenau an einem üblen Pfosten vorbei (Zementrohr) und stoppe, wenn vorne noch 10 cm "Luft" ist. Ansonsten kann ich die Fahrertür wegen dem erwähnten Pfosten nicht öffnen. Den Pfosten habe ich mit Schaumstoff im Bereich des Rückspiegels "entschärft".


    Gruss, Peter Z.

    Aktuell:
    GrandScenic TCe 130 (1.2 l), 10/2017, Handschalter, Bose, weiss mit schwarzem Häubchen, fester Anhängerhaken, Reserverad (TCe --> Turbo Control efficiency)


    Vorher:
    Renault 10 Major, Honda Civic, Honda Accord, 2xOpel Ascona, Espace J63 2.2, Grand Espace JE 2.0/16V, Megane 1.5 dCi GrandTour

  • Servus Peter,

    unsere Garage steht im 90Grad Winkel zur Ausfahrt, vor der Garage hab ich so 5x 5 m Platz zum "drehen".

    Ausfahrt: sobald das Heck aus der Garage ist, nach rechts einlenken und weiterfahren bis der linke hinter Piepser den Kontakt zur Hecke vom Nachbar anzeigt,

    dann vorwärts, links eingeschlagen bis vorne der Piepser die Mülltonnen anzeigen, dann nochmal zurück damit das Heck Richtung Ausfahrt zeigt.

    Im optimalen Fall reicht das, falls nicht kommen nochmal zwei Korrekturzüge dazu.

    Durch den großen Wendekreis brauch ich hier jeden Zentimeter und muss Kontakt mit der Hecke aufnehmen. Das war mit dem Espace JK einfacher und mit dem Espace JE wirklich easy.

    Und ich hab den "nomalen" Scenic.

    Dazu kommt dass das EDC wenn es kalt ist rückwärts sofort zieht, vorwärts aber nur mit ein wenig Gas anfängt zu kriechen und dann schnell schneller wird.

    Headbangig schon in der Früh ist dabei nicht ausgeschlossen :-) und ich lass meine Frau erst danach einsteigen.


    Grüße

    Wolfgang

    Aktuell:
    Scenic TCE 160 EDC Bose, karmesinrot mit schwarz, Clio III 1,6 16V dunkelgrau


    Vorher:
    Renault 5 LS, Benz 220D (mit Lenkradschaltung), Peugeot 205D, Lancia Prisma TD (erster Turbo-Diesel), Opel Omega A, Opel Vectra GT, VW Passat TD, Espace JE, Espace JK 2.0/16V LPG (fast 14 Jahre gefahren)

  • Ja klar.

    Ich wollte das EDC, jetzt kann ich nicht mehr aus.

    Aktuell:
    Scenic TCE 160 EDC Bose, karmesinrot mit schwarz, Clio III 1,6 16V dunkelgrau


    Vorher:
    Renault 5 LS, Benz 220D (mit Lenkradschaltung), Peugeot 205D, Lancia Prisma TD (erster Turbo-Diesel), Opel Omega A, Opel Vectra GT, VW Passat TD, Espace JE, Espace JK 2.0/16V LPG (fast 14 Jahre gefahren)

  • Meine Erfahrung nach funktioniert der Warner absolut korrekt und meldet das Fahrzeug wenn es anfaengt im Spiegel zu verschwinden, erstaunlicher weise sowohl fuer mich wie auch meiner Frau die deutlich kleiner ist und eine ganz andere Sitz und Spiegelposition hat. Da jedoch die Sensoren fest verbaut sind, moeglich dass es an der eignen Sitzposition liegt. Schon mal mit ander Sitzposition versucht?


    Mich persoehnlich nervt vor allem die Schmutzempfindlichkeit der Sensoren. Meine Frau waescht ihren Scenic eher selten und da fuehrt dazu das der Totwinkelwarner gern mal sinnfrei ausloest und oder der active Tempomat abschaltet. Wenn ich die beiden Scenics nicht alle 2/3 Wochen wasche =orange lights.

    Aktuell:
    Scenic Initiale Paris TCe 160 DSG in Karminrot plus Panorama-Dach / Grey Leather (meiner)
    Scenic Initiale Paris TCe 160 DSG in Honiggelb plus Panorama-Dach / Black Leather (Sweety) :thumbsup:

  • Hallo,


    der Totewinkelwarner arbeitet mit den PDC-Sensoren. Vor allem der seitlich der Karosserie angebrachte Sensor ist der, der auslöst, wenn ein Auto in den Empfangsbereich dieses Sensors auf der Fahrzeugseite gefahren ist.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.