Beiträge von uh_Sbg

    Hallo,


    auch bei Modellen mit EasyLink ist der Geschwindigkeitswarner mit dem Navigationssystem verbunden. Bei diesem System lassen sich die Verkehrsansagen nicht abschalten. Da kommen Ansagen auch ohne aktive Navigation, wie zum Beispiel "Sie nähern sich einer vignettenpflichtigen Straße". Das ist erst nervig...


    Liebe Grüße

    Udo

    Hallo Henri,


    die Geschwindigkeitsbegrenzungen sind im Navigationssystem hinterlegt, nämlich auf dem Kartenmaterial von TomTom. Auch schon mein Scenic 3 TomTom hatte im Navigationssystem die Geschwindigkeitsbegrenzungen angezeigt und bei Überschreiten der Geschwindigkeit gewarnt.

    Bei R-Link2 und EasyLink ist das genauso. Die aktive Verkehrszeichenerkennung überschreibt die Daten vom Navigationssystem mit den vom System erkannten Daten, gibt sie ans Navigationssystem weiter.


    Liebe Grüße

    Udo

    Hallo Tupko,


    die Daten werden vom Navi eingespielt und von der Schildererkennung überschrieben. Die Navigationssoftware steuert die Warnung. Der Schalter für die Audiowarnung war viele Jahre in den Navigationseinstellungen, nur erst bei Sodtwareversion 9 ist der Schalter zu den Fahrassistenten gewandert.

    Liebe Grüße

    Udo

    Hallo,


    nachdem der Ton für die Geschwindigkeitswarnug im Navigationssystem integriert ist, hängt das an der Lautstärke vom Navigationssystem. Bei Softwareversion 9 wurde nur der Schalter dafür in das Menü der Fahrassistenten verlegt. Alles andere ist so wie bei Softwareversion 1 bis 8.


    Liebe Grüße

    Udo

    Hallo Tupko,


    die Einstellung für die akustische Geschwindigkeitswarnung war vor Einführung der Softwareversion 9 in den Navigationseinstellungen. Dein Problem hängt für mich mir der Deaktivierung der Naviansagen zusammen.


    Liebe Grüße

    Udo

    Hallo Tupko,


    ich hab’s jetzt gesehen - jetzt fehlt mir jegliche Idee.


    Als letzte Möglichkeit kannst Du versuchen, die Batterie für mindestens zwei Stunden abzuhängen. Prüfe aber die Batteriespannung und lade gegebenenfalls diese nach.


    Liebe Grüße

    Udo

    Hallo Tupko,


    möglicherweise ist die Funktion ausgeschaltet. Ich nehme an, deiner hat Softwsreversion 9.


    Fahrassistenten - Geschwindigkeitswarnung


    oder


    Menü - Fahrzeug - Fahrassistenten - Geschwindigkeitswarnung


    Liebe Grüße

    Udo

    Hallo Tupko,


    möglicherweise hast Du irrtümlich den Warnton mit dem Lautstärkeregler auf Null gestellt. Das passiert dann, wenn man die Musik leiser dreht Mund in diesem Moment startet eine Warnung.


    Menü - System - Lautstärke


    prüfe da alle Einstellungen.


    Liebe Grüße

    Udo

    Hallo Vogwlo,


    wenn man weiß, wie‘s geht, ist alles machbar. Ich würde das auf keinen Fall selber machen, schon nicht in Anbetracht der Garantie.


    Perfekt wäre eine Actis-Nummer.


    Wenn Du noch Geduld aufbringen kannst und der Ablauf der Garantie nicht naht, das Geräusch wird lauter und vor allem öfter auftreten.

    Vielleicht gelingt es Dir, das Geräusch aufzunehmen?


    Liebe Grüße

    Udo

    Hallo Vogwlo,


    ich bin der Meinung, der KFZ-Meister hat sich nicht mit den Tiefen des Renault-Intranets vertraut gemacht. Da ist alles zu finden. Oder die Zeit zum Suchen will man wohl nicht aufwenden…


    Liebe Grüße

    Udo

    Hallo Vogwlo,


    hört sich das Gerusch wie klirrende Flaschen an?


    Actis-Nummer habe ich leider keine. Von außen sieht man nichts. Das gibt es nichts zu fotografieren.
    Man müsste den Sitzbezug abnehmen, um an das Innenleben des Sitzes zu gelangen.


    Liebe Grüße

    Udo

    Hallo Vogwlo,


    dass auch die Sitzgestelle fehlerhaft sein können, ist allgemein bekannt. In gewisser Weise fühlt sich das so an, als wäre im Innenleben etwas locker. Die Sitzfläche „schwankt“ dabei von links nach rechts und von rechts nach links, je nach einwirkender Seitenkräfte.


    Liebe Grüße

    Udo