Beiträge von Duster 2011

    Irgendwo in den tiefen der Motorsteuerung lässt es sich sicher ausschalten.

    Du mußt Dir aber im klaren sein das die Betriebserlaubnis deines Autos damit erlischt.

    Ist es das Wert?

    Wie - soweit reicht die Gesetzeslageß

    Ist die S+S eine vorgeschriebene gesetzlich verankerte Sache - manno darf ich denn gar nix mehr ohne Angst vor Bestrafung zu haben

    =O ;(        ^^

    Meine Frage wie kann man die Start und Stop Funktion dauerhaft ausschalten ?

    ich muß die Taste nach jedem Neustart drücken damit die Funktion abgeschaltet ist .

    Irgendwo hatte ich was gelesen aber ich find es nicht mehr oder ich hab was falsches im Kopf

    ( ja der ist eh alt und vergesslich )^^

    Ironiemodus :

    Ganganzeige > wenn Frau das wünscht - hat Sie Probleme mit der " Jahrzehnten Erfahrung"

    Ironiemodus beendet

    Meine Frau hatte anfangs beim Duster auch häufig den "falschen Gang" nach meinem Gehör gewählt ,

    der Vorgänger war ein Automatik Subaru ;)

    Ich habe die TÜV-Gebühren bislang immer vom Autohaus bezahlen lassen. So lange ich Wartungen und Reparaturen dort machen lasse, übernehmen die die Gebühren für TÜV. Lediglich den Anteil für die AU zahle ich.

    Dachte bislang dass es allgemein bei Renault so gehandhabt wird, scheint dann aber Autohausabhängig zu sein.

    Naja wenn man Neu kauft und das im Vertrag mit vereinbart , war bei unserem Duster so,

    aber beim Jahreswagen war es nicht drin und wurde auch nicht Angeboten (auf Nachfrage = ein Nein)

    und die Garantieverlängerung ebenso nicht.:cursing:

    Zitat

    OK danke ,aber einen Dacia Kauf ich mir nicht .Bleib bei Renault Zitat ende

    Dacia ist doch auch Renault Gruppe und hat doch einen Renault Motor

    >jedenfalls meiner damals 2012 gekauft und fährt heute noch in der Familie ;)





    Ich hab keine reine Renault Werkstatt mehr ( jedenfalls die beiden mir bekannten) weil

    beim 1. da ist nach Austausch aller Werkstatt Ma der persönliche Bezug weg und die Kosten der Unfallrep. waren fraglich hoch :(

    beim 2. der Eindruck da ist das man stört im Betriebsablauf =O

    Nun bin ich bei einem Bosch Dienst der auch u.a. Renault kann da er ehemalige Mechatroniker von Renault hat -

    da gibt es ( noch ) Interesse am Kunden und EInsatz am Fzg.

    Dies ist mein ureigener Eindruck :)

    Da fällt mir doch was ein, da wir Wowa ziehen und wir das Problem beim Duster hatten-

    das der Kühlschrank Strom zog wenn man den Motor abstellte <X hätte es passieren können,

    bei einer Pause, das die Batterie leer wurde.

    Dies wurde kurz nach erkennen beim damaligen Freundlichen umgehend geändert > Motor aus = Strom zum Wowa aus.

    Das sprachen wir bei der Bestellung der AHK an, jedoch konnte beim neuen Freundlichen keiner was damit anfangen :rolleyes:

    Da hab ich dann von einem Ma des ehemaligen Freundlichen einen schriftlichen Einbauhinweis bekommen

    und damit konnte der Mechatroniker den Einbau nach unserem Wunsch durch führen:thumbsup:

    Scheinbar gibt es im Stromverlauf an PKW's der modernen Art noch solche Unbekannten8)

    @ Andre

    wir haben damals beim Kauf unseres Jahreswagen für eine Einklappbare, die nachträglich auf unseren Wunsch eingebaut wurde, beim freundlichen 840 € mit Eintragung bezahlt -

    Gruß Lothar

    Ich weiß nicht ob ich schon mal gefragt habe (sollte ich - bitte entschuldigen)

    was ist das DDT4all von dem hier im Forum häufig geschrieben wird .

    Ich hab das ein und andere dazu hier gelesen aber nicht begriffen:rolleyes:

    Und ist das im Bordnetz vorhanden oder muß das über PC usw genutzt werden ?

    Wenns mit PC genutzt wird bin ich eh raus ||

    Grüße und Danke wenn es kurz und einfach erklärt wird :)

    Lothar der mit dem Scenic IV an seine Grenzen im Management des Pkw gekommen ist :(