Park-Assistent

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Park-Assistent

      Ich finde den Parkassistent eigentlich sehr nützlich, vor allem, wenn es um kurze Längsparklücken geht. Da ich noch aus der Gewohnheit heraus über die Spiegel das ganze Geschehen verfolge hängt mein Auge nun nicht gerade erstrangig auf dem VerlaufsPfeil im RLink-Display. Mir wäre es sehr angenehm, wenn beim Aufblinken des StopSymbols ein markanter Ton ausgegeben werden würde. Ich habe nun aus meiner Sicht alles an Einstellungen versucht dem Sysstem einen solchen Ton zu entlocken, aber leider ohne Erfolg.
      Gibt es nun einen solchen akkustischen Hinweis wirklich nicht oder habe ich in den Tiefen der Menüs etwas übersehen? ?(
      Sollte ein solcher Ton nicht möglich sein, dann wäre das ein Wunsch an Renault, der mit einem Update des RLink2 sicher leicht lösbar wäre. :)

      ""
    • Ich habe das gleich mal ausprobiert, meine Lautstärke war zu gering gewählt.Nun bleibt noch ein Restproblem.
      Wenn ich senkrecht zur Fahrbahn in eine Lücke einparke. Ich erhalte keine Tonsignale wenn bei dem Eiparkmanövern z. B. nach dem vorwärtsfahren das Stoppzeichen kommt und der Rückwärtsgang eingelegt werden muß. Ich meine nict das Endsignal , sonder bei den Manövern zwischendurch.
      Wenn ich die Umgebung über die Spiegel und den Verkehr auf der Straße beobachte hätte ich da gern ein akustisches Signal, wenn das Stoppzeichen auflauchtet.

      Geht das nicht oder habe ich noch eirgendeine Einstellu7ng übersehen?
      Der Film beant wortet die Frage nicht.

    • Hmm, da es beim Parkassistenten dahingehend keine weiteren Einstellmöglichkeiten gibt würde ich sagen nein.
      Aber wenn du den Parkassistenten hast, hast du doch ohnehin die Parkpiepser hinten und vorne. Wozu ein separates signal, wenn der Dauerton doch eh sagt, dass es an der Zeit wäre die Fahrt in die jeweilige Richtung zu stoppen?

      Renault Scénic 4 Bose Energy dCi 110EDC, honiggelb/schwarz
      + Park Premium Paket, + Winterpaket, + Technikpaket, + Glasdach
      Profil des Fahrzeugs auf Motory.de
    • Mit den Piepsern hast du schon Recht. Folgende Situation erklärt mein Anliegen vielleicht besser.
      Einparken quer zur Fahrbahn, Auto lenkt rückwärts ein an Hindernis gibt es Piepser - Auto fährt vorwärts auf die Fahrbahn - Auto fährt oft über die Fahrbahnmitte - Fahrer überwacht den VERKEHR UND MUß ZUSÄTZLICH, EIGENTLICH DAUERN AUF DAS DISPLAY SCHAUEN.- In dieser Situation würde ein Pieps beim Aufleuchten des Stop-Symbols echt helfen. Der Verkehr auf der gegenüber liegenden Fahrbahn geht sicher nicht davon aus, das ein Auto zum einparken die andere Straßenseite befährt.

    • Wenn man immer aufs Display schauen soll/muss, kann man schlecht die Umgebung im Auge behalten.

      Ich hätte anstatt einem Piepston lieber eine Ansage: "Stopp" "Rückwärtsgang einlegen" "Stopp" "Vorwärtsgang einlegen" "Stopp" "Einparken beendet"

      Scenic 4 TCe130 Bose; XUI Perlmutt-Weiß/Schwarz; Pack City, Pack Cruising, Notrad, einklappbare Anhängerkupplung;
      ohne Android Auto trotz Produktionsdatum nach KW16.2017 ab der gem. Renault Android Auto eingebaut wird
      dafür mit autom. tieferstellendem Fahrersitz - seit 1.7 Jahren dank Renaults Unfähigkeit eine Lösung anzubieten; defekter Batterie nach 2 Jahren
    • neusceni schrieb:

      Genau, das wäre mir noch lieber.
      das müßte doch über ein Softwareupdate machbar sein?
      ist sicher machbar. Aber ob bei Renault dazu der Wille vorhanden ist?
      Scenic 4 TCe130 Bose; XUI Perlmutt-Weiß/Schwarz; Pack City, Pack Cruising, Notrad, einklappbare Anhängerkupplung;
      ohne Android Auto trotz Produktionsdatum nach KW16.2017 ab der gem. Renault Android Auto eingebaut wird
      dafür mit autom. tieferstellendem Fahrersitz - seit 1.7 Jahren dank Renaults Unfähigkeit eine Lösung anzubieten; defekter Batterie nach 2 Jahren
    • Also grundsätzlich muss man schon sagen: Den Assistenten kann man sowieso nur in ausreichend großen Parklücken verwenden. Für extrem knappe Lücken, wo man zig mal vor und zurück fahren muss, ist der Assistent ungeeignet und startet das Parkmanöver sowieso i.d.R. gleich gar nicht. Dann muss man ohnehin mit den Spiegeln und den Piepern arbeiten.

      Umgekehrt in den normal großen Lücken die der Assistent befahren kann reicht es vollkommen aus, mit Standgas zurück zu rollen und auf die Spiegel bzw. den Verkehr zu achten. Und, sobald das Heck in die Lücke gefädelt ist, kann man sich sowieso auf die Kamera und die Piepser konzentrieren, denn dann hat man ohnehin kaum/keinen Einfluss mehr auf das, was gerade auf der Straße abläuft - wohin soll man auch ausweichen.

      Also wie gesagt, in der Praxis ist das mit dem Assistenten bei geringem Verkehr und ausreichend großer Parklücke gar kein Problem und dank der Piepser hätte mir da ein Ton für Stop wirklich noch nie gefehlt. Aber ist natürlich nur mein persönlicher Eindruck. Grundsätzlich würde bei all den Einstellmöglichkeiten ein zusätzlicher Ton bei Stop oder ein Sprachkommando definitiv nicht schaden oder stören.

      Renault Scénic 4 Bose Energy dCi 110EDC, honiggelb/schwarz
      + Park Premium Paket, + Winterpaket, + Technikpaket, + Glasdach
      Profil des Fahrzeugs auf Motory.de
    • macmaniac schrieb:

      Den Assistenten kann man sowieso nur in ausreichend großen Parklücken verwenden.
      Genau für diese Situationen brauche ich ihn nicht, da ich über die Spiegel und die Piepser deutlich schneller in der Lücke bin.
      Bei engen Lücken gebrauch ich ihn schon gern mal, da er perfekt in die Lücke einparkt. Das Auto steht exakt zwischen den Streifen und das Austeigen ist auch noch im Rahmen der Freiheiten möglich. Und da ist der Pieps beim Vorfahrmanöver besonders wichtig.
    • War ja gestern in der Mercedes Welt und hab mir mal ne Preisliste vom CLS mitgenommen und durchgelesen.Wenn man sein Kreuz in der richtigen Zeile macht bekommt man einen Parkassistenten wo man den Benz mit dem Smartphone einparken kann ?( .Gehts noch?Oder bin ich nur zu alt?Der Parkassi vom Scenic ist doch schon Superklasse :thumbup: wozu brauche ich da noch das Smartphone?
      Will mir gar nicht ausmalen wozu ich das Smartphone in der Zukunft noch gebrauchen kann ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Traficdriver ()

    • Traficdriver schrieb:

      War ja gestern in der Mercedes Welt und hab mir mal ne Preisliste vom CLS mitgenommen und durchgelesen.Wenn man sein Kreuz in der richtigen Zeile macht bekommt man einen Parkassistenten wo man den Benz mit dem Smartphone einparken kann ?( .Gehts noch?Oder bin ich nur zu alt?Der Parkassi vom Scenic ist doch schon Superklasse :thumbup: wozu brauche ich da noch das Smartphone?
      Will mir gar nicht ausmalen wozu ich das Smartphone in der Zukunft noch gebrauchen kann ;)
      Das System beim Mercer ist dafür gedacht um in enge Parlücken zu kommen in dem Du die Tür dann nicht mehr aufbekommst zum Aussteigen, dafür haut dir dann der Nachbar wenn er weg fährt eine Delle rein. Also kannst Du dir das Kreuzchen auch sparen.

      Uwe

      Bose 160 dCi, Winter Komplttrad, Panorama Glasdach, Easy Parking, Winter Paket
      Safe Cruising Paket, Night Paket, Black Pearl+Stahlgrau, Notrad,