Kaufberatung Auto-Bild

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung Auto-Bild

      Hallo liebe Forumgemeinde....
      Ich habe mal die Kaufberatung der AB als Link für Euch. Viel Spass beim lesen.

      autobild.de/artikel/renault-scenic-kaufberatung-42789.html

      ""

      Renault Grand Scénic Energy TCe160 EDC Initiale Paris in Amery-Blau mit schwarzem Dach.


      Wer später bremst, ist länger schnell..... :D:D

    • "Derr neue Scénic ist zwar ein Hingucker, erweckt aber allzu sehr den Eindruck, dass der gesamte Nutzwert des beliebten Familienautos um das Design herumentwickelt wurde."

      Diesen Satz kann ich so unterschreiben.
      Wr fahren seit 17 Jahren S 1 ph2 . Das nicht gerade schönste Auto aber das praktischste und variabelste was mir bis jetzt unter den Hintern gekommen ist.
      Damals gekauft als Nachwuchs anstand und die Sachen wie
      Einzelsitze, verschiebbar und var. Anzuordnen
      sep. Zu öffnende Heckscheibe
      haben wir schätzen gelernt.

      Jetzt hat er einen Schonplatz als zweitwagen sollange er bezahlbar zu erhalten ist.
      Mittlerweile sind die Kinder groß und den neuen haben wir für uns gekauft, weil es einfach ein verdammt schönes Auto ist.
      Innen wie außen.
      Aber als Familie mit Kleinkindern und Kinderwagen hätte ich in wahrscheinlich nicht genommen.

      Viele Grüße Thomas

      Scenic Tce 140 Bose 04/18

    • Das ist genau richtig, er ist innen kleiner als der 14 Jahre alte C-Max. Aber unsere Tochter kommt in die Schule und der Anhänger gleicht alles aus :thumbsup:
      Ne im ernst, mit Kinderwagen nicht. Nur den GS mit Kinderwagen

      S4 limited deluxe Tce 140

      Schalter, in Black Pearl mit versenkbarer AHK und Ganzjahresreifen


      seit 22.05.2018

    • Spiti schrieb:

      "Derr neue Scénic ist zwar ein Hingucker, erweckt aber allzu sehr den Eindruck, dass der gesamte Nutzwert des beliebten Familienautos um das Design herumentwickelt wurde."

      Diesen Satz kann ich so unterschreiben.
      Wr fahren seit 17 Jahren S 1 ph2 . Das nicht gerade schönste Auto aber das praktischste und variabelste was mir bis jetzt unter den Hintern gekommen ist.
      Damals gekauft als Nachwuchs anstand und die Sachen wie
      Einzelsitze, verschiebbar und var. Anzuordnen
      sep. Zu öffnende Heckscheibe
      haben wir schätzen gelernt.

      Jetzt hat er einen Schonplatz als zweitwagen sollange er bezahlbar zu erhalten ist.
      Mittlerweile sind die Kinder groß und den neuen haben wir für uns gekauft, weil es einfach ein verdammt schönes Auto ist.
      Innen wie außen.
      Aber als Familie mit Kleinkindern und Kinderwagen hätte ich in wahrscheinlich nicht genommen.

      dor642 schrieb:

      Das ist genau richtig, er ist innen kleiner als der 14 Jahre alte C-Max. Aber unsere Tochter kommt in die Schule und der Anhänger gleicht alles aus :thumbsup:
      Ne im ernst, mit Kinderwagen nicht. Nur den GS mit Kinderwagen
      ...zu zweit ist der S4 ausreichend, aber gegenüber meinem alten GS 2 doch wesentlich eingeschränkter in der Raumaufteilung ;(
      scenic4-forum.de/gallery/index…fe30430aa780a4e8da37ef470

      LG Thomas :thumbsup: ...vom Microvan der 70er :whistling: zum Van des 21.Jahrhunderts :thumbup: !

    • ich weiß nicht ob das Beseitigen der Van-Merkmale (Platz, Variabilität) als Antwort auf sinkende Verkaufszahlen im Van Segment der Richtige Weg ist. SUVs gibt es mittlerweile genug.

      Mir ist mittlerweile die Marke egal. Was zählt sind die Platz/Grösse bzw. Preis/Leistung Verhältnisse. "Design" steht weiter hinten, vor allem wen man sieht was alles dafür "geopfert" wird.

      Das kann doch nicht sein dass ein 4.50m "Van" für eine Familie nicht genug Platz bietet. Oder Erwachsene auf dem Rücksitz sich die Knie an den Tischen stoßen. Dafür brauche ich kein Van, da reichen schon viel günstigere Kombis aus.

      2011er S3 1.5 dCi Dynamique mokka brown

    • BigBroScenic schrieb:

      ich weiß nicht ob das Beseitigen der Van-Merkmale (Platz, Variabilität) als Antwort auf sinkende Verkaufszahlen im Van Segment der Richtige Weg ist. SUVs gibt es mittlerweile genug.

      Mir ist mittlerweile die Marke egal. Was zählt sind die Platz/Grösse bzw. Preis/Leistung Verhältnisse. "Design" steht weiter hinten, vor allem wen man sieht was alles dafür "geopfert" wird.

      Das kann doch nicht sein dass ein 4.50m "Van" für eine Familie nicht genug Platz bietet. Oder Erwachsene auf dem Rücksitz sich die Knie an den Tischen stoßen. Dafür brauche ich kein Van, da reichen schon viel günstigere Kombis aus.
      Da habe ich mal eine Frage:Wieso haste dann Scenic gekauft. :?:

      Gruß JoJo

      Renault Grand Scenic Bose TCe 130 Weiss mit Weisshäubchen alles außer AHK,Leder und Glasdach

    • ich hab noch einen S3. Eigentlich war gepant nach 7 Jahren einen Neuen zu kaufen, und zwar wieder einen Van. Ich warte aber jetzt ab, zwar hauptsächlich weil Renault momentan keine zukunftssicheren Motoren anbietet, aber Überlegungen ob es unbedingt ein S4 sein soll oder etwas Anderes sind auch da.

      Man zieht ja nicht aus einer 4-Zimmer Wohnung in eine mit 3 1/2 Zimmer nur weil sie neu und schöner "designt" ist, besonders wenn man weiterhin 4 Zimmer braucht.

      2011er S3 1.5 dCi Dynamique mokka brown

    • BigBroScenic schrieb:

      Man zieht ja nicht aus einer 4-Zimmer Wohnung in eine mit 3 1/2 Zimmer nur weil sie neu und schöner "designt" ist
      doch, wenn die m² die alte übertrifft :whistling:

      Ganz ehrlich, ich habe den GS3 verkauft, weil der NEUE mich total geflasht hat!

      GScenic Bose Edition Energy dci 160 EDC mit 3 Sitzreihe