Sicherheitstrennnetz

  • Hallo,


    wer lesen kann ist klar im Vorteil...


    Heute geht mein "alter" Grand Scenic zum Händler und Freitag bekommen wir dann endlich unseren neuen.


    Hätte ich mich mal vorher schlau gemacht, bzw. der Händler mich drauf hingewiesen: Da ich für den neuen das Sicherheitstrennnetz aus dem alten übernehmen wollte, habe ich natürlich kein neues mitbestellt.


    Und nun, keine Halterungen vorhanden.

    Was mache ich jetzt?

    Kenn jemand eine Lösung, ohne bohren oder ähnliches, und vor allem eine Absicherung die man schnell ein- und wieder ausgebaut bekommt, bei Urlaubsreisen?


    Wichtig ist, wir haben fast immer die Sitze umgeklappt wenn wir viel Gepäck transportieren, daher ist die hier im Forum gefunde Gitter unbrauchbar für uns.



    Viele Grüße, Alexander

    Jetzt: Grand Scénic IV Phase 2 Executive TCe 165 EDC, Mangostan-Rot und Dach Black-Pearl-Schwarz, Sitzpaket und Ganzjahresreifen


    Vorher: Grand Scénic IV Initiale Paris Energy TCe 160 EDC, Amethyst schwarz, Notrad, Ganzjahresreifen und Panoramadach


    "Zweitwagen": Arkana Intens TCe 140 EDC (MY21) mit City- und Winterpaket

    Einmal editiert, zuletzt von brugde ()

  • Ich kann nur das Gitter von Travall empfehlen. Es sieht gut aus, passt 100% und lässt sich einfach entfernen. Ich habe es direkt bei Travall UK vor Brexit gekauft aber es ist auch von Amazon erhältlich. Man muss die Konfiguration durchführen, damit man das richtige Gitter bekommt.


    Gruss

    Lars

    Grand Scénic TCe 140 EDC GPF Bose Edition

  • Hallo Lars!


    Kann ich das Gitter denn auch nutzen wenn die Sitze umgeklappt sind, sprich direkt hinter den Vordersitzen?

    Auf deren Bildern sieht das nämlich nicht so aus und meine Anfrage bei denen konnte auch keiner beantworten...da hieß es nur, online konfigurieren und dann bestellen...


    Viele Grüße,

    Alexander

    Jetzt: Grand Scénic IV Phase 2 Executive TCe 165 EDC, Mangostan-Rot und Dach Black-Pearl-Schwarz, Sitzpaket und Ganzjahresreifen


    Vorher: Grand Scénic IV Initiale Paris Energy TCe 160 EDC, Amethyst schwarz, Notrad, Ganzjahresreifen und Panoramadach


    "Zweitwagen": Arkana Intens TCe 140 EDC (MY21) mit City- und Winterpaket

  • Hallo Alexander


    Das Travall Gitter lässt sich nur hinter der zweiten Reihe montieren.


    Ideal wäre natürlich wenn es Befestigungspunkte hinter alle Reihen wäre - oder etwas ähnliche wie z.B. ein Schienensystem. Das gibt es aber nicht, und ich kann dir nicht sagen, ob das mit dem Renault Sicherheitsnetz möglich ist, was ich aber bezweifle. So wie ich es verstehe, müssen die Befestigungspunkte des Renault Netzes hinter der zweiten Reihe montiert werden.


    Ich habe das Travall Gitter gewählt weil es praktisch im Alltag ist und ohne Werkzeug montiert und demontiert werden kann (bloss nicht die Fingerschrauben unter den Sesseln fallen lassen ...). Mann kann sich aber wundern, dass ein Auto mit umkippbaren Sesseln ohne Befestingungspunkte im Dach baut! Und weil es meiner Meinung nach scöner ist (oder weniger auffält ...).


    Gruss


    Lars

    Grand Scénic TCe 140 EDC GPF Bose Edition

  • Huhu Lars,


    Ja, das ist echt dämlich. Die Punkte, die ich im alten noch hatte, fehlen im neuen, weill man kein Sicherheitsnetz mitbestellt hat. Blödsinn, aber ist bei den Franzosen halt wohl so...


    Werde nun mal in Brühl mich darüber beschweren...habe aber wnig Hoffnung, die werden es wie immer auf das Autohaus schieben, welches mich hätte aufklären sollen, kann ich mir denken.


    Werde dann berichten.


    Einen schönen Tag noch,

    Alexander

    Jetzt: Grand Scénic IV Phase 2 Executive TCe 165 EDC, Mangostan-Rot und Dach Black-Pearl-Schwarz, Sitzpaket und Ganzjahresreifen


    Vorher: Grand Scénic IV Initiale Paris Energy TCe 160 EDC, Amethyst schwarz, Notrad, Ganzjahresreifen und Panoramadach


    "Zweitwagen": Arkana Intens TCe 140 EDC (MY21) mit City- und Winterpaket

    Einmal editiert, zuletzt von brugde ()

  • Hallo Alexander


    Es scheint doch möglich zu sein, das Originalnetz in zwei verschiedene Positionen zu montieren. Ob die Befestigungspunkte schon da sind oder montiert werden müssen, weiss ich nicht - aber ich muss zugeben, dass das Originalnetz mir nicht gefällt.

    Ausserdem haben wir selten so viel Gepäck, dass wir die mittlere Reihe falten müssen.


    Gruss


    Lars

  • Hallo Alexander,


    ich verstehe nicht, was der Grund ist, dass Du Dich nicht bei der Bestellung des neuen Fahrzeugs ordentlich informiert hast.


    Die Haltepunkte für die Aufnahme unter dem Dachhimmel sind vorhanden. So könnte man nachrüsten. Es müssen die Bügel bestellt und eingeschraubt werden und der komplette Himmel ausgetauscht werden. Die Aufnahme unten ist vorhanden. Da sind Schlitze im Teppich hinter der B-Säule. Im Kofferraum sollten die Ösen vorhanden sein.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

  • Hallo Udo!


    Ich habe mich ordentlich Informiert: Im Internet, in den Prospekten und im Autohaus.


    Und, ich habe ja schon den zweiten Grand Scenic gekauft und auch bei erstem im Autohaus kein Sicherheitstrennnetz mit geordert, sondern später im Netz erworben.


    Das mit dem Trennnetz habe ich zunächst hier, da war der Wagen schon lange bestellt, und dann bei anderen Autos im Autohaus bemerkt.


    Die Ösen im Kofferraum hat er...die Schlitze im Teppich auch. Aber darunter fehlt auch der Haken und im "Himmel" bzw. in der Verkleidung über der Türe fehlen die "Löcher".


    Laut Autohaus wäre nachrüsten nur möglich, wenn unter der Verkleidung schon der Haken / die Ösen wären...


    Wie auch immer, diese Masche von Renault verstehe wer will: Der Chef von meinem Autohaus ist auch Sauer, so kann er ja im nach hinein auch kein Trennnetz mehr verkaufen.


    Aber mein Hauptanliegen hier war ja auch, hier in Erfahrung zu bringen, ob jemand eine Lösung (ohne nachrüsten der Ösen usw. wenn das überhaupt ginge) hat. Sprich ein Gitter was man irgendwie hinter den Vordersitzen festklemmt und man auch noch die hinteren Türen aufbekommt.


    Viele Grüße,

    Alexander

    Jetzt: Grand Scénic IV Phase 2 Executive TCe 165 EDC, Mangostan-Rot und Dach Black-Pearl-Schwarz, Sitzpaket und Ganzjahresreifen


    Vorher: Grand Scénic IV Initiale Paris Energy TCe 160 EDC, Amethyst schwarz, Notrad, Ganzjahresreifen und Panoramadach


    "Zweitwagen": Arkana Intens TCe 140 EDC (MY21) mit City- und Winterpaket

  • Hallo Alexander.


    die Bohrungen für die Haltebügel sind in der Dachpartie vorhanden.


    553949CF-8FA5-403E-A40B-28CC2DB569B4.jpeg



    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

  • Hallo Udo,


    ja, so ähnlich sah das bei dem alten auch aus...nur beim neuen ist da jetzt die durchgängige Verkleidung.
    Wenn ich diese jetzt ausbaue(n lasse), die Haltebügel irgendwo herbekommen, einschraube, eine neue Verkleidung mit "Loch" bekommen, dann kan ich das Sicherheitsnetz wieder einhängen?


    Was für ein Aufwand, denn zahlt mir doch keiner!


    Und, Du bist Dir zu 100% Sicher, das bei JEDEM Grand Scenic die Bphrungen vorhanden sind?

    Mein Autohaus ist sich nicht Sicher nicht und geht das Risko des nach schauens auf seine Kosten nicht ein!


    Viele Grüße,

    Alexander.

    Jetzt: Grand Scénic IV Phase 2 Executive TCe 165 EDC, Mangostan-Rot und Dach Black-Pearl-Schwarz, Sitzpaket und Ganzjahresreifen


    Vorher: Grand Scénic IV Initiale Paris Energy TCe 160 EDC, Amethyst schwarz, Notrad, Ganzjahresreifen und Panoramadach


    "Zweitwagen": Arkana Intens TCe 140 EDC (MY21) mit City- und Winterpaket

  • Hallo Alexander,


    die Kosten stehen nicht dafür. Renault hat die Rohkarosse sicher nicht geändert.


    Selbst beim Captur 2, der von Anfang an ohne Haltegriffe vorne ausgeliefert wurde, hat im Rahmen die Befestigungspunkte dafür auf allen vier Positionen. Mittlerweile wird der Captur komplett ohne Haltegriffe am Dach ausgeliefert. Die Befestigungspunkte sind aber nach wie vor vorhanden.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.