Klima spinnt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klima spinnt!

      Immer was Neues... :S

      Gestern hat die Klimaautomatik total gesponnen. Zumindest ist es mir gestern das erste Mal so aufgefallen.
      Am Luftauslass für die Windschutzscheibe kommt warme Luft, der Bauch wird kalt, und unten kriege ich kalte Füße!
      Da kommt Eisluft raus....! Temperatur steht auf 21,5 Grad, und das Ding soll oben, Mitte und unten
      rauspusten. War nicht zu wollen. Draußen waren es 15 Grad, das Auto stand nicht in der Sonne, und er
      wollte immerhin weiter kühlen. Selbst A/C aus hat nicht geholfen.

      Dann habe ich umgestellt, dass nur noch Mitte und oben Luft kommt, das hat die Lüftung gar nicht
      interessiert, und trotzdem die Füße und den Bauch gefrostet. Nachdem ich dann nur noch oben Luft eingestellt
      hatte, kam an den Füßen nichts mehr, und Mitte nur wenig.

      Selbst bei Hochdrehen der Temperatur hat das Ding unten nur gekühlt.

      Dann habe ich zwischendurch Dual eingeschaltet, damit ich nicht immer beide Regler drehen muss.
      Ging nicht. Musste trotzdem beide Regler drehen. Als ich Dual dann wieder ausgeschaltet (!) habe,
      konnte ich mit einem Regler beide Seiten synchron verstellen.... 8|

      Mir ist zwar schon öfter mal aufgefallen, dass es im Fußraum recht kühl ist, andererseits heizt das System
      an kalten Tagen recht gut. Aber bei 15 Grad draußen, und eingestellter Solltemperatur von 22 Grad
      muss doch überall warme Luft kommen, wenn der Innenraum auch kühl ist...?!
      Komisch ist auch, dass die eingestellte Solltemperatur offenbar nicht für alle Auslässe gilt.

      Ich versteh die Logik dahinter nicht....

      ""

      Danke & Gruß,

      Volker

      ------------
      Die Black Pearl - /////ALPINE Edition ( auf nur 1 Fahrzeug limitiert! :thumbup: )
      Ein Grand Scenic dCI 160 Bose mit aufwendig nachgerüstetem zusätzlichen Autoradio. Endlich störungsfreier Empfang & Sound.
      .... in komplett Black Pearl Jack-Sparrow-Schwarz. ( Schwarz ist bunt genug! )
      Mit an Bord: ein WLAN LTE Hotspot, ein richtiger Subwoofer, und ein R-Link2, welches nicht mehr Musik spielen darf. Ätsch! :saint:

    • Hallo Volker,

      das Problem wird ein Fehler im R-Link sein.

      Welche R-Link2 Softwareversion hat Deiner? Wie steht es mit der Batterie, wie oft könnte R-Link mit Unterspannung versorgt gewesen sein?
      Der Klimatisierungsfehler könnte sogar im Profilspeicher abgelegt sein.

      Weitere Frage, wenn Du den Motor startest, bevor R-Link hochgefahren ist, tritt dieser Fehler dann auch auf?

      Mach einen Hardware-Reset am R-Link. Bei laufendem Motor und vollständig hochgefahrenem R-Link den Ein/Aus-Button so lange halten, bis der Bildschirm schwarz geworden ist.

      Ist dieser Fehler dann bereinigt? Kommt der Fehler wieder?

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Moin,

      Batteriespannung glaube ich nicht, da auch die Start-Stop-Automatik
      problemlos funktioniert.
      Die Software ist aktuell mit der .966 .

      Reset habe ich gemacht, hat nichts geändert, hat trotzdem falsch gearbeitet.

      Das R-Link ist bei mir immer an, das heißt, dass es immer anspringt, wenn
      ich den Motor starte. Somit läuft der Motor also immer, bevor das R-Link vollständig hochgefahren ist.

      Ich könnte mal den Fehlerspeicher auslesen, aber ich glaube, mit meinem Equipment komme ich da nicht so weit genug rein. Ich hab auch noch nicht weiter getestet, aber heute lief zumindest der Heizbetrieb wieder normal.

      Danke & Gruß,

      Volker

      ------------
      Die Black Pearl - /////ALPINE Edition ( auf nur 1 Fahrzeug limitiert! :thumbup: )
      Ein Grand Scenic dCI 160 Bose mit aufwendig nachgerüstetem zusätzlichen Autoradio. Endlich störungsfreier Empfang & Sound.
      .... in komplett Black Pearl Jack-Sparrow-Schwarz. ( Schwarz ist bunt genug! )
      Mit an Bord: ein WLAN LTE Hotspot, ein richtiger Subwoofer, und ein R-Link2, welches nicht mehr Musik spielen darf. Ätsch! :saint:

    • Hallo Wireless,

      Im Fehlerspeicher wird höchstwahrscheinlich nichts stehen.

      Aber möglicherweise hat der R-Link-Reset das Problem behoben.
      Wenn nicht, wird es nötig sein, das R-Link als komplette Neuinstallation auszuführen. Das heißt, danach befindet sich R-Link im Auslieferungszustand. Geht das (immer noch) nicht, dann muss das Radio ausgetauscht werden.
      Unterspannung, die muss nicht jetzt oder die letzten Tage vorgeherrscht haben, bringt Fehler ins R-Link, dadurch kann es Störungen im CAN-Bus geben. Selbst mit Softwareversion 7 in meinem hat sowas zu Ausfällen diverser Bauteile geführt. Letzthin ist der Tieftöner der Hupe ausgefallen. Zweimal musste ich R-Link resetten, damit der Fehler behoben war. Es war keine Neuinstallation nötig.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Das R-Link Radio steuert auch die Lüftung und Klima???
      Dafür gibt es kein extra Steuergerät???

      Dann wäre es nicht verwunderlich, wenn die Klima spinnt....!

      Danke & Gruß,

      Volker

      ------------
      Die Black Pearl - /////ALPINE Edition ( auf nur 1 Fahrzeug limitiert! :thumbup: )
      Ein Grand Scenic dCI 160 Bose mit aufwendig nachgerüstetem zusätzlichen Autoradio. Endlich störungsfreier Empfang & Sound.
      .... in komplett Black Pearl Jack-Sparrow-Schwarz. ( Schwarz ist bunt genug! )
      Mit an Bord: ein WLAN LTE Hotspot, ein richtiger Subwoofer, und ein R-Link2, welches nicht mehr Musik spielen darf. Ätsch! :saint:

    • Hallo Wireless,

      Womit stellst Du die Klima ein?

      R-Link beeinflusst das Klimasteuergerät.
      Bei meinem würde das Klimasteuergerät ausgetauscht und der Fehler war immer noch da. Darauf hin wurde das Radio ausgetauscht, der Fehler war weg.
      Das R-Link war dann im Auslieferungszustand und ohne App „Profilspeicher“. Nach Installation der App wurden die Profile vom Renault-Server wieder ins R-Link übertragen. Somit ist der Klimafehler wieder im R-Link gewesen.

      Mit Installation der Softwareversion 2.2.18.590 war das Radio wieder gleich dem Auslieferungszustand. Der Klimafehler war weg. Nach Installation der App Benutzerprofile war der Fehler wieder im Fahrzeug.

      Erst nach Installation der Softwareversion 2.2.19.200 war der Klimafehler mit Profilspeicher behoben.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Dein R-Link ist möglicherweise wegen dem „Konkurenzradio“ beleidigt und straft dich mit der Klima :P
      Gruss Urs

      BOSE Edition dCi 160 mit einmal alles, Stahl-Grau mit Schwarzhäubchen.
      Erstzulassung: 22.05.2017 - Software-Version: 3.3.16.986/Karten 2018/6
      Zusätzlich:
      Clio RS Trophy, wenn es schnell gehen muss 8)
      Mustang GT Cabrio 4.6lt Handschaltung, 45 Jahre Jubiläumsausgabe :thumbup:
      BMW R1200RS und Kawa W 650 zum geniessen :rolleyes:

    • Urs, das könnte sein! :P

      Aber, mal ehrlich:
      Ich schalte mit dem R-Link Display auch die Fahrmodi um, und auch
      Spurhalteassistenten, etc. Die werden mit Sicherheit nicht durch das R-Link-Radio
      gesteuert...!

      Ich glaube, das R-Link Display ist in diesem Falle nur das Interface, also
      der Bedienknopf für die Elemente, genau so wie auch für das eigentliche Radio.

      Danke & Gruß,

      Volker

      ------------
      Die Black Pearl - /////ALPINE Edition ( auf nur 1 Fahrzeug limitiert! :thumbup: )
      Ein Grand Scenic dCI 160 Bose mit aufwendig nachgerüstetem zusätzlichen Autoradio. Endlich störungsfreier Empfang & Sound.
      .... in komplett Black Pearl Jack-Sparrow-Schwarz. ( Schwarz ist bunt genug! )
      Mit an Bord: ein WLAN LTE Hotspot, ein richtiger Subwoofer, und ein R-Link2, welches nicht mehr Musik spielen darf. Ätsch! :saint:

    • Hallo,

      Renault intern wird die R-Link-Einheit „Radio“ genannt. Der Bildschirm ist nur das Eingabegerät und Anzeigegerät.
      Die Steuerzentrale R-Link-Einheit läuft über das Kommunikationssteuergerät, das wiederum das CAN-Bus-System ansteuert.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Das wollte ich damit sagen, Du hast es nur geschickter formuliert. :P

      Also wird die Einstellung für z.B. Klima vom Bildschirm entgegen genommen,
      und an das entsprechende Steuergerät via CAN geschickt. Das eigentliche
      Radio, welches ebenfalls über den Bildschirm gesteuert wird, regelt nicht
      die Klimaanlage.

      Beim Austausch wurde also nur der Bildschirm getauscht, oder auch das
      Radio an sich?

      Danke & Gruß,

      Volker

      ------------
      Die Black Pearl - /////ALPINE Edition ( auf nur 1 Fahrzeug limitiert! :thumbup: )
      Ein Grand Scenic dCI 160 Bose mit aufwendig nachgerüstetem zusätzlichen Autoradio. Endlich störungsfreier Empfang & Sound.
      .... in komplett Black Pearl Jack-Sparrow-Schwarz. ( Schwarz ist bunt genug! )
      Mit an Bord: ein WLAN LTE Hotspot, ein richtiger Subwoofer, und ein R-Link2, welches nicht mehr Musik spielen darf. Ätsch! :saint:

    • Hallo Wireless,

      es wurde nur die R-Link-Einheit ausgetauscht. Damals, im Jahr 2017, war es nicht möglich, das Betriebssystem komplett neu zu installieren. Das war schon das zweite Mal, dass die getauscht wurde. Das erste Mal erfolgte das im November 2016, als das Update für das Kommunikationssteuergerät vorgenommen wurde (im März 2016 mit Installation der Softwareversion 2.2.15.703 war dafür keine Zeit), da ist gemäß Anleitung der Bildschirm ausgetauscht worden, nur ist der Bildschirm dann trotzdem schwarz geblieben. Somit musste das "Radio" auch gewechselt werden.
      Das dritte Radio, eines mit Doppeltuner, bekomme ich leider nicht (laut einem Techniker hätte es im Mai 2018 einen generellen Radiotausch geben sollen) mit der Begründung von Serienstand der Technik.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • hallo dor,

      wie ist der UKW-Empfang im Hochgebirge?

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Hallo dor,

      Im flachen Gebiet gibt es da keine Probleme.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.