Herausgerissener Haltegriff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Herausgerissener Haltegriff

      Ich weiß gar nicht so richtig, wie ich beginnen soll. Ich bin immer noch etwas geschockt vom herausgerissenen Haltegriff. Gut, Schwiegervater war "schuld" aber das kann man ihm nicht verübeln. Als gehbehinderter Mensch versucht man ja, beim ein- und aussteigen irgendwie Halt zu finden. Der Angstgriff ist bei diesem Automodell dabei die wohl schlechteste Lösung :cursing: . Ich weiß nicht, was sich Renault dabei gedacht hat, aber viel und etwas intelligentes kanns nicht gewesen sein. Ja es steht in der BA, dass der Haltegriff nicht als Ein- und Ausstiegshilfe verwendet werden kann. Das habe ich jetzt erst erlesen, da kommt man (also ich nicht) nicht wirklich darauf, sich beim Thema Angstgriff weiterbilden zu müssen. Das ist mir bei noch keinem Fahrzeug passiert, weder bei eigenen Vorgängern noch bei Mietwagen. Das das bei der Montageart auch gar nicht großartig halten kann (Spannfeder und Kunststoffspreizer? -dafür gibts bestimmt einen hochtrabenden Namen-) ist beim genauen Betrachten klar, Lego hält vermutlich besser. Warum das nicht verschraubt wird, ist mir schleierhaft. Kosten hin oder her, damit ist das Fahrzeug für mobilitätseingeschränkte Personen nicht ohne Probleme oder weiterführende Unterstützung geeignet und ein dicker Test-Punkt in der Tabelle für folgende Fahrzeuge.
      Ich muss mir mal ein Taxi anschauen, da ist wahrscheinlich ein Schild drin: Festhalten verboten ?(

      Aber hey, im Falle des Himmelausbaus isses an diesen Stellen easy: Dreimal kräftig gerupft und die Griffe sind schon mal ab... :D

      Naja, kommt auf meine Liste der Anfang Mai abzuarbeitenden Mängel, allerdings isses natürlich nur pro Forma und erweitert nur die Liste, der Händler kanns eh nicht korrigieren.


      20200418_084006.gif

      ""
      Dateien
      GS4 BOSE Edition TCe 140 GPF, Arktis-Weiß und Black-Pearl-Schwarz, Panoramadach, Standheizung, Lederpolsterung Titan-Schwarz
      Spritverbrauch Ford Grand C-MAx / Spritverbrauch Opel Zafira Tourer
    • tja, was soll ich sagen.....
      Aus meiner Sicht spiegelt das die generellen Eigenheiten des Scenic wieder.
      Wirkt wie Vieles Andere auch nach „mehr Schein als sein“.

      Danke & Gruß,

      Volker

      ------------
      Die Black Pearl - /////ALPINE Edition ( auf nur 1 Fahrzeug limitiert! :thumbup: )
      Ein Grand Scenic dCI 160 Bose mit aufwendig nachgerüstetem zusätzlichen Autoradio. Endlich störungsfreier Empfang & Sound.
      .... in komplett Black Pearl Jack-Sparrow-Schwarz. ( Schwarz ist bunt genug! )
      Mit an Bord: ein WLAN LTE Hotspot, ein richtiger Subwoofer, und ein R-Link2, welches nicht mehr Musik spielen darf. Ätsch! :saint:

    • Was soll soviel Sarkasmus...?
      Der Griff ist wie bei anderen auch eingeclipst. das es keine Einstiegshilfe ist, hast du ja schon festgestellt. Ein paar cm weiter kann man sich an dem Türausschnitt sehr gut halten und hochziehen, habe einschlägige Erfahrungen mit SchwiMu, der das Ein- und Aussteigen auch nicht leicht fällt. Die hat eher Probleme mit der Höhe/ Breite des Einstiegs...

      Gruß Micha

      S4 TCE 160 EDC Bose Edition dünenbeige/schwarz...
      (BJ 04/2019)
      Hoffe, er ist so gut wie der Diesel...!!! :)
    • mirrox schrieb:

      Was soll soviel Sarkasmus...?
      Der Griff ist wie bei anderen auch eingeclipst. das es keine Einstiegshilfe ist, hast du ja schon festgestellt. Ein paar cm weiter kann man sich an dem Türausschnitt sehr gut halten und hochziehen, habe einschlägige Erfahrungen mit SchwiMu, der das Ein- und Aussteigen auch nicht leicht fällt. Die hat eher Probleme mit der Höhe/ Breite des Einstiegs...
      @Sarkasmus: Ja, ich denke das ist angebracht.

      Nein, er ist eben nicht wie bei Anderen eingeclipst. Entweder können es (das Einclipsen) Andere deutlich besser, oder die sind verschraubt (meine Erfahrung). Ich habe die BA meiner letzten Fahrzeuge nochmal gelesen. Es gibt einfach keinen Hinweis auf den Haltegriff, maximal das welche vorhanden sind. Man geht also einfach von "Es gib einen Griff und daran kann man sich festhalten" aus.

      Wir habens heute geübt, sich an verschiedenen Kanten festzuhalten. Es ist einfach schwierig, wenn man einen Fixpunkt zum Drehen des Hinterns benötigt. Der Oberkörper ist nun mal nicht mehr so flexibel, die Hände eingeschränkt belastbar und jeder Mensch ist in Statur und Mobilität sowieso verschieden. Bei der Höhe gebe ich dir Recht, da sind Leute mit einem untersetztem Körper nicht ganz so einfach reinzubugsieren, bei der Breite hilft der zurückfahrende Sitz.

      Fakt ist, bei Renault ist der Griff dafür sinnlos wenn er hin und wieder samt SchwiVa zurück in den Fahrgastraum fällt... Vielleicht isses ja auch nur der berühmte tragische Einzelfall (ja ich weiß, schon wieder sarkastisch). Der Händler weiß bestimmt was zu berichten.
      GS4 BOSE Edition TCe 140 GPF, Arktis-Weiß und Black-Pearl-Schwarz, Panoramadach, Standheizung, Lederpolsterung Titan-Schwarz
      Spritverbrauch Ford Grand C-MAx / Spritverbrauch Opel Zafira Tourer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GS4-Kutscher ()

    • Wahrscheinlich den Kopfairbags geschuldet.

      Man stelle sich vor, man merkt kurz vorher dass es gleich kracht, schafft es noch irgendwie den Griff zu greifen, krallt sich richtig fest, und dann geht der Kopfairbag los.

      Da hab ich lieber dass der Griff nachgibt als mein Handgelenk.

      Aber das is nur so ein Gedanke.
      Mir will einfach nicht in den Kopf dass ein Autobauer aufgrund von Einsparungen eine solche Konstruktion wählt (die aus erster Sicht nachteilig ist und weniger Sicherheit suggeriert)
      Vor allem ist diese Art der Anbringung nach meinem Empfinden teuer als einfach zwei Maschinenschrauben in ein Gewinde zu schrauben.

      I‘m the sound guy - no one knows I exist until I screw up

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chris Fields ()

    • Hallo,

      das ist dazu auch meine Meinung.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Zitat von mir: Der Händler weiß bestimmt was zu berichten.

      Hätte er, wenn ichs nicht vergessen hätte X( . Liegt wahrscheinlich daran, dass ich das Teil einfach wieder angebaut hatte und gut ist... Naja, wird noch nachgeholt ^^

      GS4 BOSE Edition TCe 140 GPF, Arktis-Weiß und Black-Pearl-Schwarz, Panoramadach, Standheizung, Lederpolsterung Titan-Schwarz
      Spritverbrauch Ford Grand C-MAx / Spritverbrauch Opel Zafira Tourer