Heckscheibenheizung defekt - Garantie?

  • Bei meinem Scénic ist die Heckscheibenheizung defekt. In der Werkstatt hat man mir nach 1,5 Std. Fehlersuche mitgeteilt, dass die Scheibe ausgetauscht werden muss und ich dafür rund 870 EUR berappen soll. Angeblich lehnt Renault eine Kostenübernahme im Rahmen der fünfjährigen Garantie ab. Begründung: Scheiben sind wegen möglicher Steinschläge oder sonstiger Beschädigungen von der Garantie ausgenommen. Ich habe jetzt mal 180 EUR bezahlt für die Fehlersuche und das Auto unrepariert mitgenommen.

    Hat jemand so etwas schon einmal erlebt und kann mir evtl. einen Rat geben?

    Die Heizung sollte doch als Schaden an der Elektrik gelten, oder? Zumal die Scheibe absolut keine Beschädigung wie z.B. Steinschlag hat - wie auch, ich fahre ja in der Regel vorwärts😀.

  • ERSTMAL: WILLKOMMEN IM SCENIC FORUM!:)

    Steinschlag an der Heckscheibe? Find ich schon eine dreiste Ausrede für ein Elektronikproblem!

    Würde mal zu einem anderen Rennohädler gehen und nicht sagen was bisher war.

    Scenic Bose Edition 160 GPF
    Stahlgrau Dach schwarz
    Winter Night LED EasyParking Ganzjahresreifen AHK klappbar
    Version 9.0.34.616


    Zulassung 2.JAN 2020

  • Es war einmal....


    Es ist traurig was sich so einige Werkstätten leisten, bei einer heizbaren Frontscheibe könnte ich es ja noch verstehen.


    180 Euro für die Fehlersuche :(.


    Ich würde mal wie Frankfan schon schrieb die Werkstatt wechseln und zwar ganz schnell.


    Uwe

    Bose 160 dCi, Winter Komplttrad, Panorama Glasdach, Easy Parking, Winter Paket
    Safe Cruising Paket, Night Paket, Black Pearl+Stahlgrau, Notrad,

  • Willkommen im Forum.


    Wie alt ist denn dein Auto und was ist an der Scheibenheizung kaputt?


    Aber alleine 180€ für's Fehler suchen ist mehr als frech. War das so mit dir abgesprochen?


    Für die Heizdrähnte gibt es doch so Reparatur Sets im Fachhandel.


    https://www.tippscout.de/auto-…ung-defekt_tipp_4235.html

    Scenic IV Initiale Paris TCe 160 Schaltgetriebe
    außen Amethyst-Schwarz & innen Chameleon-Grau

  • Das Auto ist EZ 06/2017 und hat noch Garantie bis 2022 bzw. 100.000 km.
    aktueller km-Stand ist 44.000, also weit von

    der Begrenzung entfernt.
    Die Heckscheibe heizt überhaupt nicht, die Kontrollleuchte geht aber an und nach ein paar Minuten aus, wie es eigentlich auch sein soll.
    Angeblich hat Renault die Kostenübernahme aufgrund einer Serviceanfrage des Händlers abgelehnt.

  • Hallo Hightower,


    Bei meinen bisherigen Reklamationen wars so dass ich mit dem Kundenservice von Renault die Sachlage besprochen habe. Danach hat die Kundenbetreuung Kontakt mit der Werkstatt aufgenommen und mir dann das "Angebot" wie das abgerechnet wird mitgeteilt.

    Kann ja nicht schlechter werden als jetzt, oder?


    Grüße

    Wolfgang

    Aktuell:
    Scenic TCE 160 EDC Bose, karmesinrot mit schwarz, Clio III 1,6 16V dunkelgrau


    Vorher:
    Renault 5 LS, Benz 220D (mit Lenkradschaltung), Peugeot 205D, Lancia Prisma TD (erster Turbo-Diesel), Opel Omega A, Opel Vectra GT, VW Passat TD, Espace JE, Espace JK 2.0/16V LPG (fast 14 Jahre gefahren)

  • Hallo Wolfgang,

    danke für Deine Einschätzung.
    Ich werde die Rechnung über die „Fehlersuche“ an den Kundenservice

    schicken und den Sachverhalt schildern.
    Mal sehen was sich dann ergibt.
    Gruß vom Namensvetter

    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,


    das bringt nichts, die wollen deine Rechnung nicht haben.

    Es läuft darauf hinaus dass sich die Kundenbetreuung mit dem Autohaus einigt, dass deine Werkstatt deine Rechnung "teil-storniert" und Renault die Rechnung für den Austausch erhält. Erst mal telefonieren und freundlich nachfragen wie das in dem Fall mit der "Garantie" funktioniert, wer was bezahlt und was dann am Ende für dich übrig bleibt.

    Viel Erfolg.

    Grüße

    Wolfgang

    Aktuell:
    Scenic TCE 160 EDC Bose, karmesinrot mit schwarz, Clio III 1,6 16V dunkelgrau


    Vorher:
    Renault 5 LS, Benz 220D (mit Lenkradschaltung), Peugeot 205D, Lancia Prisma TD (erster Turbo-Diesel), Opel Omega A, Opel Vectra GT, VW Passat TD, Espace JE, Espace JK 2.0/16V LPG (fast 14 Jahre gefahren)

  • Die Vorgehensweise von jo_jo klingt doch gut! Würd ich auch so machen.

    Scenic Bose Edition 160 GPF
    Stahlgrau Dach schwarz
    Winter Night LED EasyParking Ganzjahresreifen AHK klappbar
    Version 9.0.34.616


    Zulassung 2.JAN 2020

  • Definitiv direkt bei Renault anfragen. Mir haben sie bei der Batterie auch irgendwelche Märchen von der Ablehnung durch Renault erzählt. Ein Telefonat mit dem Generalimporteur und die Kosten wurden von Renault "selbstverständlich" übernommen.

    lg, Andreas
    Grand Scénic Energy dCi 130 Initiale Paris

  • Aktueller Stand:

    Renault Kundenbetreuung hat sich telefonisch gemeldet. Sie haben mit dem Renault-Händler gesprochen und ihn aufgefordert, eine Serviceanfrage zu stelle. In etwa einer Woche wollen sie sich dann wieder bei mir melden.

  • Hatte der Händler überhaupt bei Renault angefragt?

    klingt ja fast so als hat er dir das nur gesagt und nie einen Antrag gestellt.

    Scenic IV Initiale Paris TCe 160 Schaltgetriebe
    außen Amethyst-Schwarz & innen Chameleon-Grau

  • Habe bisher noch nie erlebt, dass eine komplette Heckscheibenheizung ausgefallen ist. Einzelne Drähte ja - das war dann wirklich mein Fehler, aufgrund der Ladung. Konnte mit Silberlack aber geflickt werden.

    Scenic 4 TCe130 Bose; XUI Perlmutt-Weiß/Schwarz; Pack City, Pack Cruising, Notrad, einklappbare Anhängerkupplung;
    ohne Android Auto trotz Produktionsdatum nach KW16.2017 ab der gem. Renault Android Auto eingebaut wird
    dafür mit autom. tieferstellendem Fahrersitz - Problem wurde nach 2 Jahren gelöst!! defekte Batterien nach 24 & 20 Monaten