Häufige und dauerhafte (bis zu 1h und länger) Displayausfälle am Basis Radio Display

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Häufige und dauerhafte (bis zu 1h und länger) Displayausfälle am Basis Radio Display

      Hallo Zusammen
      heute möchte ich mal nicht von defekten Sicherungen, knarzen, quietschen, schief eingepassten Türen, Heckklappe oder einem defektem Automatikgetriebe erzählen sondern von einem Radio Display welches sich regelmäßig finster schaltet - nicht zu verwechseln mit den spontanen Kurzausfällen welche laufend passieren aber nicht länger als einige Sekunden dauern.
      Das Display wurde bereits getauscht aber ich denke es dürfte ein Software Problem vorliegen. Gibts hier Leidensgenossen oder bin ich damit alleine?
      Anbei ein paar Bilder auf denen man die "Entwicklung der Finsternis" in 3 Stufen sieht, der Zeitraum von "beeinträchtigt bis zu finster"beträgt einige wenige Minuten die Aufalldauer meist mindestens eine Stunde. Ein Austeigen und Abschließen und warten bis der Wagen runtergefahren ist hilf auch.
      Beste Grüße
      Rudi

      ""
      Dateien
      • 01.jpg

        (84,4 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 02.jpg

        (94,53 kB, 32 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 03.jpg

        (85,09 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      GS 1,5 dci EDC Intens

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RA AT ()

    • Hatte an meinem Rollerdisplay auch Ausfälle die so aussehen wie bei dir. Und zwar immer, wenn der Roller in der Sonne parkte. Ne Stunde im Schatten und gut wars. Sowas schon überprüft?

    • Hallo,
      bei mir wurde schon das Radioteil getauscht, das Display 2 mal getauscht,
      mehrfache Updates aufgespielt, aber alles ohne Erfolg.
      Das Radio fällt nach wie vor aus, letzter Akt war, das die Temperaturanzeige
      ausgefallen ist.
      Aber bei Renault ist dieser Fehler nicht bekannt.
      Also wird solange alles getauscht, bis es irgendwann funktioniert.

    • Arne44 schrieb:

      Hallo,
      bei mir wurde schon das Radioteil getauscht, das Display 2 mal getauscht,
      mehrfache Updates aufgespielt, aber alles ohne Erfolg.
      Das Radio fällt nach wie vor aus, letzter Akt war, das die Temperaturanzeige
      ausgefallen ist.
      Aber bei Renault ist dieser Fehler nicht bekannt.
      Also wird solange alles getauscht, bis es irgendwann funktioniert.
      Ich fürchte das wird auch bei mir so weitergehen, übrigens klappert mein Scenic wieder obwohl er schon die Hinterachs- und Vorderachsbehandlung und hatte...

      GS 1,5 dci EDC Intens

    • Hallo Alle zusammen und schönen Gruß an alle Forum Mitglieder,

      bin neu in diesem Forum, jedoch schon fast 30 Jahre Fahrer eines RENAULT Autos. Bis in das letze Jahr waren das allersamt
      die Divas ESPACE. Die letzte Diva (Grand ESPACE 2,2 dCi) hat mir in den 14 Jahren viel Spass aber fas genauso viel Ärger beschert.
      Viel des Ärgers wurde durch den Freundlichen verursacht. Aber das ist eine andere Geschichte. Wegen des Diesel Bashings mussten wir
      uns dann aber im letzten Jahr trennen.
      Weil ich nun voll RENAULT "verseucht" bin, bin ich seit Dezember 2017 Besitzer eine S4, EXPERIENCE ENERGY TCE 115, Karminat rot,
      Komfort Paket und das Basis Radio. Un hier fängt die "Geschichte" an. Vorweg gesagt, dass ich mit dem Auto hoch zufrieden bin. Bearbeitung,
      Funktion, Fahreigenschaft und Komfort - alles bis jetzt einwandfrei. Wenn nur nicht das Radio wäre:
      - Februar 2018 - Ausfall, einige Sekunden dunkel dann Wiederstart. Erst nach einigen Minuten Bedienung wieder möglich.
      - Werkstatt Aufenthalt 2 Tage - Software "Aufspiellung"!
      - Nach circa 2 Wochen das gleiche Problem.
      - Wieder 2 Tage Werkstatt - erneute Software "Aufspielung"!
      - Nach circa 3 Wochen das gleiche Problem.
      - Dann 1 Tag Werkstatt - ein nues Radio wurde eingebaut (zu jedem Vorgang sind Unterlagen vorhanden)
      - Nach eine Woche wieder Ausfall. Zusätzlich jetzt bei der Hitze Verdunkelung eines Teils der Anzeige, springen zwischen DAB und UKW,
      wobei dei UKW Einstellung erst nach einigen Minuten wieder zurück zu DAB möglich ist, und seit circa 2 Wochen selbständiges Umschalten
      zwischen STEREO und MONO Betrieb, wobei MONO überwiegt.
      - Bei RENAULT sind diese Fehler angeblich NICHT BEKANNT!

      Der Freundliche wollte jetzt wieder ein gleiches neues Radio einbauen. Habe aber das abgelehnt und verlangt eine andere Lösung.
      Egal welche. Leider kann man hier kein handelsübliches Radio einbauen. Wäre vielleicht die beste Lösung.

      Bin gespannt was nun passiert.

      Schade, sonst tolles Auto.

      Schönen Gruß

      BanGo

    • Ihm sind nicht die Hände gebunden - er erbringt ja im Auftrag von Renault die Garantie-Leistungen. Diese Geschichte habe ich so ähnlich ja auch. Als letzten Schritt hatte sich wohl der Techniker von Renault draufgeschaltet. Da ich im Moment nicht Auto fahren darf (Meniskus-OP-Folge), kann ich nicht prüfen, ob es verlässlich geklappt hat.
      Daumen drücken, dass es endlich klappt!

      +++GS4+++Experience+++blackpearl+++110DCI+++Komfortpaket - läuft!

    • Hallo,

      Neues aus Absurdistan Renault. Laut des Freundlichen sollte ich mich an Brühl wenden. Habe auch gemacht.
      Vorerst 2 1/2 Wochen nichts gehört. Habe dann dort angerufen und erfahren, dass der zuständige Sachbearbeiter
      schon fast 2 Wochen auf den RR von dem Freundlichen wartet. Anfrage bei dem mit der Atwort: WIR WISSEN
      LEIDER NICHTS VON IRGENDEINEM ANRUF AUS BRÜHL!! Haben dann doch angerufen, was da besprochen worden ist kann ich nicht sagen, nur, dass einige Tage später ein Anruf aus Brühl kam mit dem Angebot das AUTO ZU WANDELN!!! Da sgte ich, dass es sicher eine andere Lösung geben kann, als das teuere Auto zu wandeln.
      Er war einverstanden sowas zu prüfen, braucht aber von dem Freundlichen einen Kostenvoranschlag den er dann
      abnicken könnte.Er sendete auch eine EMAIL mit einem Zeitfenster von 14 Tagen in dem der KV dort sein sollte. Das war am 27.09.2018. Am 28.09.2018 habe ich alles bei dem Freundlichen abgegeben - auf die Antwort wartet Brühl noch heute. Also es sieht alles anch eine Wandlung aus. Aber letzendlich ist mir langsam egal. Wenn sich das bei Renault rechnet, dann bitte schön.

    • Hallo,

      hier bin ich wieder mit einem Zwischenstand.

      Der Freundliche hat sich inzwischen "bemüht" und folgende Informationen zusammen getragen:

      - Eine Aufrüstung auf R-LINK (wie in einem anderen Beitrag beschrieben) ist bei Renault nicht vorgesehen. Einmal bestimmtes Multimedia System,
      immer dieses System.
      - Mit grossem Aufwand und Problemen mit der Garantie des neuen Systems könnte das jedoch gemacht werden. Dabei muss ein größerer
      Kabelstrang ausgetauscht und die komplette Fahrzeug Programmierung neu "eingespielt" werden. Kosten ca. 2500 bis 3000 € (würde mir nicht weh tun).
      - Es ist aber nicht sicher, dass die RENAULT Zentrale dem zustimmt. Also Wandlung.

      Diese ist jetzt in der ARBEIT, aber erst nach mehrmaliger Intervention seitens KD Brühl!!

      Bin gespannt wie dieser Vorschlag aussieht.

      Schnelle und Kunden freundliche Arbeit sieht jedoch gaaanz anders aus!


      BanGo

    • Erschreckend, die Service Bereitschaft klingt nach meinem Händler :thumbdown:
      Warte seit 8 Wochen auf ein Angebot für Ganzjahresreifen wegen der fehlenden Schublade.
      Werde da noch einmal vorsprechen. Danach habe ich wahrscheinlich hausverbot :whistling:

      S4 limited deluxe Tce 140

      Schalter, in Black Pearl mit versenkbarer AHK und Ganzjahresreifen


      seit 22.05.2018