Notrad unter dem Fahrzeugboden nachrüsten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Notrad unter dem Fahrzeugboden nachrüsten?

      Hallo zusammen,

      die Diskussion bezüglich Notrad nachrüsten ist ja nicht neu und wurde ja auch schon ausgiebig besprochen. Ich habe allerdings für mein Vorhaben keine passende Antwort gefunden, darum frag ich noch nochmal dezidiert nach :

      Ich habe den Fünfsitzer Bose, ich habe im Kofferraum den Zwischenboden und KEINE Mulde für ein Ersatzrad, der Subwoofer sitzt seitlich . Aber ich habe gesehen, dass außen von unten betrachtet am Unterboden eine Art Freiraum ringförmig ausgespart wurde. Dort ist mittig eine Art Platte zu sehen, aus der drei kurze Gewindestangen mit Mutter herausschauen. jetzt frage ich mich, ob das eventuell die Befestigungsaufnahme für die Notradmechanik sein könnte.
      Wenn dem so wäre, wäre die Frage: Was braucht man noch, um dort eventuell ein Notrad unter den Wagenboden zu klemmen ? Sicherlich kann man auch selber was bauen, aber gibt es da möglicherweise auch eine fertige Einheit, die dort nachgerüstet werden kann ?
      Ich bin kein Freund von Pannensets, weil das auch ne Riesensauerei ist und auch nicht immer funktioniert. Darum möchte ich unbedingt ein Notrad. Und die Befestigung unterm Wagen wäre ja in meinem Fall die beste.....
      Hat jemand Erfahrung mit dem Nachrüsten am Unterboden? Was braucht man dafür ? Und funktioniert das ?

      ""
    • Hallo GS4nach3,

      Wenn der Unterboden frei ist und nicht mit einem AdBlue-Tank besetzt ist, dann kann man das Ersatzrad sicherlich nachrüsten. Dazu wird ein "Lift" am Wagenboden in den Kofferraum geführt, damit man das Notrad hinauf- und herunterkurbeln kann. In der Betriebsanleitung kannst Du Dir das ansehen.

      fullsizeoutput_1d64.jpeg

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • GS4nach3 schrieb:

      Ich habe den Fünfsitzer Bose, ich habe im Kofferraum den Zwischenboden und KEINE Mulde für ein Ersatzrad
      das scheint ja jetzt neu zu sein
      wäre echt interessant,zu wissen wo die neuen Fünfsitzer ab Werk ihr Notrad haben ( Mulde oder unten )
      Zu deiner Frage , Udo hat recht , wenn unten der Platz vorhanden ist,lässt sich das sicher nachrüsten.
      Leider ist das nachträglich mit originalteilen ( Ersatzradwinde,Wagenheber und Notrad ) eine verhältnismässig teure Angelegenheit.Rechne mal mit ca.400-500 Euro
      Grand Scenic 4 Initiale Paris 160dci EDC , 5-sitzer mit Panoramadach und Notrad , Farbe Amethyst / Blackpearl , EZ 07/18
    • Einen AdBlue-Tank hat er, ja. Aber ich weiß noch nicht genau, wo der sitzt. Als ich unter das Auto geschaut habe, habe ich eigentlich nur den kreisrunden freien Raum gesehen und dachte mir, da wäre doch schön Platz für das Notrad. Ist ja nun das letzte Modell mit dem neuen Motor. Vielleicht geht dort ja die Nachrüstung. Ich schaue mal, dass ich ein Foto von meinem Unterboden machen kann.....

    • Hallo GS4nach3,

      Beim Diesel-RFC sitzt nun dort wo das Notrad untergebracht ist, der AdBlue-Tank und die Batterie. Der Diesel-RFC ist nicht mehr mit Notrad bestellbar.

      Du könntest beim Konfigurator Dein Modell als Siebensitzer eingeben und das Notrad dazu nehmen. Geht das, dann kannst Du nachrüsten, geht das nicht, dann gibt es leider keine Möglichkeit.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • und viel Spaß beim Bestellen des Notrades. Ich warte seit Monaten weil angeblich nicht lieferbar............

      Kosten beim einzelnen zusammenstellen liegen Tatsächlich bei 400-500 € :huh::thumbdown:

      S4 limited deluxe Tce 140

      Schalter, in Black Pearl mit versenkbarer AHK und Ganzjahresreifen


      seit 22.05.2018

    • na, da schauen wir doch mal...eine eigene Halterung zu bauen wäre bestimmt auch möglich ohne viel Aufwand. Der zentrale Befestigungspunkt (3 x Gewinde) am Unterboden ist ja da, da kann doch was von machen....
      Und wenn man dann die Befestigung als eine Art Rutsche ausführt, die einseitig runterklappt, braucht man auch kein Seilwindengedöns oder ähnliches.
      Aber erst einmal muss ich ja schauen, es da überhaupt reinpassen würde....und ob da der AdBlue-Tank im Weg ist.
      Notrad hat 145mm Breite, richtig ?

    • ja 145/?? R17

      wenn du aber Platz hast kannst du auch nach etwas günstigeren (185 oder 195) schauen.

      Denn die 145 R17 sind recht teuer

      Die Felgen vom Megane 3 und IV sollten ja vom LK 5 x 114,3 und Nabendurchmesser passen.

      Wegen der ET müsste man aber schauen

      Scenic IV Initiale Paris TCe 160 Schaltgetriebe
      außen Amethyst-Schwarz & innen Chameleon-Grau

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Roemi ()

    • Hallo,

      gemäß Konfigurator ist das Notrat im GS bei allen Diesel-Motoren bestellbar.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • GS4nach3 schrieb:

      na, da schauen wir doch mal...eine eigene Halterung zu bauen wäre bestimmt auch möglich ohne viel Aufwand
      grundsätzlich hast du Recht,
      bedenke aber vorher , informiere dich über mögliche gesetzliche Vorgaben , ich glaube es gibt da Bauartgenehmigungen für alles was aussen am Fahrzeug montiert werden darf. Ebenso braucht es zwei unabhängige Sicherungen , so dass bei Ausfall einer Sicherung das ganze nicht auf der Straße landet , und großen Schaden anrichtet
      auch in drei Jahren die HU ist ein Thema

      Wenn du schon am messen bist , prüfe doch gleich , ob evtl. auch das Serienrad unten reinpasst (195mm Breite) , denn das muss sonst bei einer Panne in den Kofferraum
      Notrad ist 5cm schmaler als Serienrad und auch vom Durchmesser kleiner.

      Berichte bitte wie es weitergeht
      Grand Scenic 4 Initiale Paris 160dci EDC , 5-sitzer mit Panoramadach und Notrad , Farbe Amethyst / Blackpearl , EZ 07/18
    • So, habe jetzt mal Bilder von meinem Unterboden gemacht und nochmal genauer hingeschaut. Also da ist nichts im Weg, was stören würde. Da sind sogar 4 kleinere Ablageflächen ringförmig angeordnet worden, und das sieht verdammt danach aus, das dort der Reifen aufliegen soll. Meine Idee ist jetzt, eine Platte anzufertigen, die auf die drei Gewinde passt, dann von der Platte mittig mit einer zentralen und massiven 16er oder 20er Gewindestange (eingeschraubt und verschweißt) nach unten abgehen. Die Gewindestange geht dann mittig durch das Notrad. Dann kommt wieder eine Gegenplatte auf die Gewindestange und eine hohe Mutter davor, die dann die Gegenplatte auf die Felge des Notrades presst und so das Notrad auf den vorgesehenen Flächen gegen den Unterboden drückt. Dann noch die Gewindestange vor der Mutter mit einer kleinen Bohrung versehen, um dort einen selbsthaltenden Federsplint durchzuschieben, der dann als Sicherung gegen den Verlust der Mutter wirkt.
      Und dann sollte das eigentlich funktionieren und stabil sein.....
      Vielleicht geht ja sogar ein vollwertiges Rad.....

      Dateien
    • Mein Tipp wäre

      Die Platte mit drei selbstsichernde Muttern und Schraubensicherung befestigen.

      Für die Idee mit dem Splint würde ich zu einer Kronenmutter greifen.

      Auch sollten die Platten eine gute Stärke haben, sonst verzieht es die dir beim anziehen.

      eventuell wäre es sogar von Vorteil auf die untere Platte als Anschlag beim festziehen ein Vierkantrohr zu schweißen.

      Also von oben eine Platte mit Spindel und von unten eine Platte mit Rohr als Führung die du auf die Spindel steckst. So das die Platte beim Festziehen nicht durchbiegen kann sondern das Vierkantrohr dann an die obere Platte drückt.

      Die Spindel würde ich M20 nehmen bei der Festigkeit würde ich aber nur 10.9 nehmen die ist wenigstens noch etwas elastisch.

      hoffe du verstehst wie ich es meine

      Scenic IV Initiale Paris TCe 160 Schaltgetriebe
      außen Amethyst-Schwarz & innen Chameleon-Grau
    • GS4nach3 schrieb:

      Vielleicht geht ja sogar ein vollwertiges Rad....
      wenns vom Durchmesser des Rades passen würde,wäre das die beste Lösung
      allerdings musst du das vorher sehr gut planen,denn auch deine Gewindestangen müssen beim Serienrad min. 5cm länger sein,weil es breiter ist.
      zudem ist die Frage,ob du mit der Bodenfreiheit klarkommst.
      Kann dir aus meiner Erfahrung sagen:
      ich hatte den GrandScenic 3 gefahren , der hatte auch ein Notrad von unten angeschraubt. Das hatte ich durch ein normales Sommer/Winterrad ersetzt.
      Bei der Seilwindentechnik wars unerheblich weil das Seil sich jeder Reifenbreite anpasst
      Das heisst eigentlich nur, dass du beim System mit den Stangen wirklich vorher wissen musst,welchen Reifen du mitführst , wobei zu bedenken ist,was du im Pannenfall mit dem defekten Rad machst ( hast du notfalls Platz im Kofferraum oder muss es in die Ersatzradhalterung)
      Wobei wir mit der Fehlkontruierten Mulde das gleiche Problem haben
      Grand Scenic 4 Initiale Paris 160dci EDC , 5-sitzer mit Panoramadach und Notrad , Farbe Amethyst / Blackpearl , EZ 07/18