Wieder da

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So „Gemeinde“ , nach langer Abstinenz hier im Forum, zumindest an geschriebenen Beiträgen, durch meine eigene Krankheit und meiner Holden und Todesfälle in der Familie, melde ich mich nun auch mal zu den unterschiedlichsten Themen hier. Ab und zu hatte ich mal ein wenig Zeit um hier einige Beiträge zu lesen.


      Werkstattbesuche;

      meines am 31.01.2018 bestellten, Grand Scenic IV INTENS TCE 140, Black-Pearl-Schwarz, alle Pakete außer Leder und Glasdach, ausgeliefert am 17.05.2018.

      1.wandernde Türgummis an beiden Fahrzeugseiten -- wurde durch einfügen von Befestigung Clips gelöst.

      2.Schublade unter dem Fahrersitz fehlte. – wurde nachträglich, nach einigen Diskussionen eingebaut.

      3.Motorhaube klapperte und vibrierte, übertrug sich bis in den Innenraum -- wurde durch Einbau Justierbarer Motorhauben Anschläge gelöst.- lzparts.de/dacia/justierbarer-…en-anschlag-renault-dacia

      4.Fahrersitz wandert nach Höherstellung selbstständignach unten – es wurden im ersten Angriff nach einer ACTIS Lösung irgendwelche Bauteile entfettet. Danach wanderte der Sitz nicht mehr so schnell, wenn es warm war selbstständig nach unten. Erneutes bemängeln des Problems. Es wurde ein neues Sitzgestell eingebaut, dieses wandert genauso schnell wie beim Original selbstständig nach unten. Das heißt, ich komme nicht beim Ein-oder Aussteigen an den Verstellhebel, sondern der Sitz wird zum Beispiel ohne Belastung 2 x hochgestellt und ohne Ein-oder Auszusteigen wandert der Sitz selbstständig nach 3 – 4 Stunden Standzeit nach unten. Wenn die Außentemperatur warm ist schneller, wenn es kälter ist langsamer. Die Werkstatt wartet auf eine Lösung von Renault. „noch kann ich darüber lachen“


      5.Gurtpeitsche und Kopfstütze rechts klapperten. – wurde durch Einbau neuer Teile gelöst.


      6.Bislang keine Probleme mit den Spaltmaßen außer, dass der linke vordere Kotflügel absteht. – wurde in der Werkstatt bemängelt. Aussage von Renault, „das betrifft bislang jeden Renault Scenic“ – scheint normal zu sein „LoL“ Auf Grund der bislang hohen Außentemperaturen zeichnet sich ab, dass auch links und rechts die hintere Stoßstange sich verformt und anfängt abzustehen. Bei Inaugenscheinnahme der in meinem Fahrzeughaus zur Verfügung stehenden Renault Scenic 4, die Grand Scenic sind Mangelware, zeichnet sich dasselbe „Schadensbild“ ab.

      7.„Explodierende“ Geräusche aus dem Motorraum bei Kaltstart. – wurde durch Einbau eines neuen Vorschalldämpfer gelöst.


      8.Türinnenverkleidungen hinterlassen weiße Flecke beim berühren – konnte selbst durch Einsatz von Putzmitteln nur Zeitweise gelöst werden.

      9.R-Link 2 hat entweder keine Verbindung, Navigation fällt ständig aus - schwarzer Bildschirm. Dazu wird regelmäßig Off Road Verbindung angezeigt. Erst nach mehrmaligen Reset des R-Link 2 funktioniert dieses wieder für einige Zeit. Im Fehlerspeicher des Renault Grand Scenic 4 wird aber nichts angezeigt. – wurde vermutlich durch mein letztes Update selbst gelöst. Habe meine Werkstatt angewiesen „ Finger weg von meinem R Link“.

      10.Brummende Geräusche aus der Mittelkonsole im unteren Bereich des R-Link/ Fußraum Fahrerseite im warmen Zustand. Als wenn sich etwas durch die Wärme ausdehnt und dann an der Verkleidung anliegt. – Konnte bislang nicht lokalisiert werden. Ich bin nicht, oder doch? penibel, mein Trabant 601 hat definitiv nach einigen Umbauten nicht geklappert.

      11.Das jetzt neueste und wahrscheinlich gravierendste Problem ist, dass meine vorderen USB Anschlüsse, also die in der Mittelkonsole warm bzw. heiß werden. Zur Erklärung: Ich habe keine USB Sticks in den Anschlüssen. Ich habe zum Beispiel mein Fahrzeug im Fahrbetrieb eine viertel Stund am laufen (auch im Stand) dann wird die Einbaueinheit, in der die USB Anschlüsse sich befinden „warm“. Nach warmer bzw. verschmorter Plastik hat es bereits gerochen. Habe ich einen USB Stick, egal in welchen der 2 Anschlüsse am stecken, dann wird dieser so heiß, dass man diesen kaum anfassen kann um ihn zu entfernen. Ich habe die unterschiedlichsten USB-Stick probiert, mit demselben Erfolg. Die hinteren USB Anschlüsse sind nicht betroffen. Selbst wenn in dehnen ein Gerät zum Aufladen steckt. Es betrifft nur die Medienanschlüsse. Werkstatt- Termin ist am 23.08.



      Persönliche Änderungen am S4 :


      1.Haifischflossen Antenne (China)


      2.Bremssattel in Rot

      3.Kemo M186 Marderabwehr mit Optikschutz, mit Hochspannungsplättchen 12V

      4.Ladekantenschutz Original Renault

      5.Lackversiegelung IXTAR GlassCoat

      6.SCENIC Aufschrift Kofferraum entfernt


      Bilder folgen





      Gruß Euer ReNtNeR [Jürgen]


      Nachtrag: Koppelstangen wurden auch gewechselt

      ""
      meine History: Trabant 601 aus der 0 Serie; R 9; R19 Chamade; R19 Storia; Megane Grandtour; Clio; Clio; Megane Grandtour; Laguna; Renault Scénic; Laguna Grandtour; Megane „Night and Day; Laguna Grandtour; Laguna Grandtour;
      bestellt am 31.01.2018, Grand Scenic IV INTENS TCE 140, Black-Pearl-Schwarz, Pakete: kein Leder und Glasdach


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ReNtNeRasl ()

    • zu seinem Punkt 11:
      das mit dem warmen/heißen USB Sticker hab ich bei dem letzten kartenupdate auch bemerkt, hab es aber auf die hohen Außentemperaturen geschoben, muss ich mal beobachten.

      ansonsten hab ich noch keine Probleme mit meinem gehabt.

      TCE140 bose mit EDC und noch ein paar extras, EZ 05/19

    • Hallo Jürgen,

      Punkt 9, R-Link - Bildschirm fällt aus

      Das ist ein Zeichen, dass im System Unterspannung herrscht. Tritt das Auf, sollte die Batterie dringend ausgetauscht werden.
      Durch eine defekte Batterie nach einem Motorstart regelmäßig auftretende Unterspannung könnte Fehler im R-Link dauerhaft speichern, die erst durch einen R-Link-Reset behoben sind. Solche Fehler im R-Link können Ausfälle von Bauteilen, die im gleichen CAN-Bus (Komfort-Bus) hängen.
      Bei meinem ist zum Beispiel der Tieftöner der Hupe ausgefallen.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • uh_Sbg schrieb:

      Hallo Jürgen,

      Punkt 9, R-Link - Bildschirm fällt aus

      Das ist ein Zeichen, dass im System Unterspannung herrscht. Tritt das Auf, sollte die Batterie dringend ausgetauscht werden.
      Durch eine defekte Batterie nach einem Motorstart regelmäßig auftretende Unterspannung könnte Fehler im R-Link dauerhaft speichern, die erst durch einen R-Link-Reset behoben sind. Solche Fehler im R-Link können Ausfälle von Bauteilen, die im gleichen CAN-Bus (Komfort-Bus) hängen.
      Bei meinem ist zum Beispiel der Tieftöner der Hupe ausgefallen.

      Liebe Grüße
      Udo


      Hallo Udo,

      ich muss ein wenig korrigieren. Der Bildschirm vom R-Link wurde zwar schwarz, aber das Radio lief noch im Hintergrund. Das ganze passierte bei längeren Autofahrten z.B. über 3 Stunden. Ich hatte daher zwischenzeitlich auch die Vermutung, dass das R-Link zu kühl wurde, da ich die Luftdüsen daneben so eingestellt hatte, das diese direkt auf das R-Link „bliesen“. Wollte meine Holde so da es ihr „zog“. Bei Handberührung war ich erstaunt, dass sich das R-Link sehr kalt anfühlte. Zu diesem Zeitpunkt kannte ich die Option des Reset noch nicht. Habe nur Auto aus und wieder an. Im Fehlerspeicher bei Besuch in der Werkstatt wurde nichts gefunden. Ich hatte dann 2 Optionen, Luftdüsenstand verändert und ein vorhandenes Systemupdate installiert mit gleichzeitigem Kartenupdate. Und ein Reset, nachdem ich dieses hier im Forum gefunden hatte, wie dieses ausgeführt wird. Seitdem läuft R-Link.

      Frage:

      Hängen die USB-Anschlüsse, die bei mir bislang ohne Grund bei Betrieb des Fahrzeuges warm werden am gleichen CAN-Bus (Komfort-Bus)? siehe Punkt 11.

      Das mit der Batterie wäre eine zweite Option.

      Da ich zwischenzeitlich öfters nur kurze Strecken fahre, funktioniert mein Start/Stopp nur sporadisch. Das heißt dem Anschein nach Batterie voll funktioniert es, Batterie schwach geht Start/Stopp nicht. Fahre ich eine längere Strecke funktioniert es. Ich schalte bei Stadtfahrten deswegen Start/Stopp immer aus. Sehe ich eh keinen Sinn dafür weil beim starten der Benzinverbrauch enorm in die Höhe schnellt.

      Ich bin einer derjenigen, der einem „Pflegewahn“ verfallen ist. :thumbsup: (Der GS4 ist ein geiles Auto)

      Beim putzen mach ich mal die Türen auf und wieder zu oder lasse alles einen geraumen Zeitraum offen stehen. Deswegen ist es mir schon 3 x passiert, dass ich Starthilfe benötigte. :cursing:

      Habe immer wieder gestaunt wie schwach so eine Batterie ist.

      Zwischenzeitlich weis ich durch den ADAC, dass jedes Mal, wenn ich eine Tür öffne mein Auto „denkt“ ich will losfahren und somit alle Systeme hochfährt, dadurch wird ein großer Teil an Energie verbraucht. Dann ist die Batterie irgendwann nicht mehr in der Lage genügend Strom zu liefern um ein Fahrzeug mit voll gestopfter Elektronik zu starten.

      Alles Gute Jürgen
      meine History: Trabant 601 aus der 0 Serie; R 9; R19 Chamade; R19 Storia; Megane Grandtour; Clio; Clio; Megane Grandtour; Laguna; Renault Scénic; Laguna Grandtour; Megane „Night and Day; Laguna Grandtour; Laguna Grandtour;
      bestellt am 31.01.2018, Grand Scenic IV INTENS TCE 140, Black-Pearl-Schwarz, Pakete: kein Leder und Glasdach


    • Hallo Jürgen,

      Keine Sorge, dem Bildschirm wird es nicht zu kalt. Ich bin mir ganz sicher, das Problem ist Unterspannung. Das Radio läuft weiter, nur der Bildschirm geht aus.
      Das USB-Gerät ist meines Wissens direkt am Radio angeschlossen wie bei einem externen USB-Hub am PC.
      Ich habe keine Idee, wodurch ein USB-Hub heiß werden kann. Aber möglicherweise liegt hinter diesem Bereich ein Steuergerät das heiß wird und dadurch auch das USB-Gerät.
      Was sein könnte ist, sollte das USB-Gerät wie jenes hinten eine eigene Stromversorgung haben, könnte da eine nicht korrekt sitzende Steckverbindung oder eher ein Kurzschluss die Ursache sein.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von uh_Sbg ()

    • das hätte ich auch schon.
      Fährt in den Allgäu und nach drei Std. War der Bildschirm platt.
      Radio ging weiter.
      Ist so ca. 2 Jahre her.
      Ich denke das lag an der Software.
      Nach diversen Updates hat das r- Link vor drei Wochen in brütender Hitze und 8 Stunden Fahrt nach DK einwandfrei funktioniert.
      Kann mich auch irren aber es funzt jetzt ohne Aussetzer.

      Das mit dem heißen USB habe ich auch von Anfang an.
      Muss mal zum freundlichen gehen.
      Vlt. Weiss er rät.

      :thumbsup:
    • Werkstatt- Termin war am 23.08. [USB]

      Wie erwartet wurde nichts ungewöhnliches gefunden. Die USB-Anschlüsse werden trotzdem unverhältnismäßig warm-ohne das in diesen etwas steckt. Wurde auch von der Werkstatt festgestellt.
      Leider konnten sie es nicht mit einem anderen GS4 ausprobieren, da sie seit längerer Zeit schon keinen auf Halde haben und in der Werkstatt hat sich auch schon seit geraumer Zeit kein GS4 aufgehalten. Es wurde an Renault gemeldet, wird wie bei meinem Sitzgestell nichts bei rumkommen. Muss ich dranbleiben.

      Jürgen

      meine History: Trabant 601 aus der 0 Serie; R 9; R19 Chamade; R19 Storia; Megane Grandtour; Clio; Clio; Megane Grandtour; Laguna; Renault Scénic; Laguna Grandtour; Megane „Night and Day; Laguna Grandtour; Laguna Grandtour;
      bestellt am 31.01.2018, Grand Scenic IV INTENS TCE 140, Black-Pearl-Schwarz, Pakete: kein Leder und Glasdach


    • Hallo Jürgen,

      Ich habe nun extra darauf geachtet. Die USB-Anschlüsse werden in meinem heiß. Es ist mir bis jetzt nie aufgefallen.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • uh_Sbg schrieb:

      Hallo Jürgen,

      Ich habe nun extra darauf geachtet. Die USB-Anschlüsse werden in meinem heiß. Es ist mir bis jetzt nie aufgefallen.

      Liebe Grüße
      Udo
      ...wieder ein Austattungsextra gefunden...neben der gekühlten Schublade ein beheiztes Fach in der Konsole 8o ...aber bei mir ist es dort auch heiß...insbesonere wenn das SmartPhone drin liegt und angeschlossen ist ;(

      LG Thomas :thumbsup: ...vom Microvan der 70er :whistling: zum Van des 21.Jahrhunderts :thumbup: !

    • Thele schrieb:

      uh_Sbg schrieb:

      Hallo Jürgen,

      Ich habe nun extra darauf geachtet. Die USB-Anschlüsse werden in meinem heiß. Es ist mir bis jetzt nie aufgefallen.

      Liebe Grüße
      Udo
      ...wieder ein Austattungsextra gefunden...neben der gekühlten Schublade ein beheiztes Fach in der Konsole 8o ...aber bei mir ist es dort auch heiß...insbesonere wenn das SmartPhone drin liegt und angeschlossen ist ;(
      Mach einfach das Schieberollo zu, schon ist die Beleuchtung und Wärmequelle aus. :whistling:

      Gruß JoJo

      Renault Grand Scenic Bose TCe 130 Weiss mit Weisshäubchen alles außer AHK,Leder und Glasdach

    • Hallo jojo,

      Im RFC ist das USB-Modul im Fach rechts vom Schalthebel unter einem Schieberollo. Das ist nicht beleuchtet. Das komplette USB-Modul wird heiß.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • uh_Sbg schrieb:

      Hallo jojo,

      Im RFC ist das USB-Modul im Fach rechts vom Schalthebel unter einem Schieberollo. Das ist nicht beleuchtet. Das komplette USB-Modul wird heiß.

      Liebe Grüße
      Udo
      Hallo Udo,

      Ich spreche von der Mittelkonsole im GS4,dort ist das Fach beleuchtet und mit einem Schieberollo versehen.

      Gruß JoJo

      Renault Grand Scenic Bose TCe 130 Weiss mit Weisshäubchen alles außer AHK,Leder und Glasdach

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von jojo ()

    • jojo schrieb:

      uh_Sbg schrieb:

      Hallo jojo,

      Im RFC ist das USB-Modul im Fach rechts vom Schalthebel unter einem Schieberollo. Das ist nicht beleuchtet. Das komplette USB-Modul wird heiß.

      Liebe Grüße
      Udo
      Hallo Udo,
      Ich spreche von der Mittelkonsole im GS4,dort ist das Fach beleuchtet und mit einem Schieberollo versehen.
      ...komisch ?( ... beim S4 sind die USB/SD-Anschlüsse im Klappfach unter der Armlehne. Bist du dir sicher, dass das anders ist beim GS?

      LG Thomas :thumbsup: ...vom Microvan der 70er :whistling: zum Van des 21.Jahrhunderts :thumbup: !

    • Nee, ich meine das Fach mit Schieberollo, dort ist eine Beleuchtung verbaut. Wenn das Rollo nicht geschlossen ist, entsteht durch die Beleuchtung eine Starke Wärmebelastung, die bis ins Klappfach ausstrahlt.

      Gruß JoJo

      Renault Grand Scenic Bose TCe 130 Weiss mit Weisshäubchen alles außer AHK,Leder und Glasdach