Softwareupdate Motor/Getriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Softwareupdate Motor/Getriebe

      Hallo,
      hab heute eine Nachricht von meinem Händler bekommen dass ich mal vorbeikommen soll wegen einem Softwareupdate für Motor und Getriebe.

      Hat das schon jemand gemacht ? Was wird da geändert ?

      ""
      Ab November :thumbsup::thumbsup: !

      Er ist da............

      Grand Scenic Black Edition Blue dCi 150 EDC, Quarzit-Braun/Black Pearl Schwarz, Safe-Cruising-Paket, AHK
    • Hallo Matz,

      Bevor Du das Update vornehmen lässt, frage unbedingt nach, was diese Update bewirkt.

      Aus meiner Sicht geht es um Einhaltung der Abgasqualität. Höchstwahrscheinlich wird mit dem Update für das Motorsteuergerät das AGR-Fenster erhöht und mit dem Getriebesteuergeräteupdate die Schaltpunkte nach oben gesetzt, damit der Motor schneller die Betriebstemperatur erreicht und durch höhere Drehzahl das NOx gesenkt wird.

      Ich habe bei meinem das Update für das Motorsteuergerät verweigert, es wurde nur das Getriebesteuergerät upgedatet. Diesbezüglich hat die Werkstatt entsprechende Weisungen vom Importeur.

      Ein größeres AGR-Fenster (das heißt, das AGR öffnet bei niedrigeren und auch höheren Betriebstemperaturen) bedeutet noch mehr Ruß, noch mehr Abbrennen des Partikelfilters, noch mehr umverbrannter Dieses im Motoröl, noch öfter verkoktes AGR, früher veraschter Partikelfilter. Die Peripherie ist nicht für die Erhöhung des AGR-Fensters ausgelegt.

      Vor einer Verweigerung muss aber unbedingt abgeklärt werden, ob das Update unter Umständen ein Problem mit zu viel umverbranntem Diesel im Motoröl bereinigt. Aber das Update für das Getriebesteuergerät ist ein Indiz für NOx-Reduktion.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Hallo,

      danke für die schnelle Antwort. Das mit dem AGR-Ventil verstehe ich, aber "abbrennen" ? Das war doch bei den alten Diesel-Motoren ?! Ich habe Adblue. Da wird doch nichts abgebrannt ?!

      Ab November :thumbsup::thumbsup: !

      Er ist da............

      Grand Scenic Black Edition Blue dCi 150 EDC, Quarzit-Braun/Black Pearl Schwarz, Safe-Cruising-Paket, AHK
    • Hallo Matz,

      was passiert mit dem Partikelfilter, wenn der voll ist?

      Durch Öffnen des AGRs gelangen Abgase in den Brennraum über den Ansaugtrakt. Das soll bewirken, dass die Verbrennungstemperatur von ca. 800 Grad auf ca. 500 Grad reduziert wird. Wird das AGR-Fenster erhöht, entsteht bei der Verbrennung noch mehr Ruß, der landet schließlich im Partikelfilter, der aus diesem Grund öfter abbrennen muss. Zum Abbrennen muss fetter eingespritzt werden, damit sich der Partikelfilter aufheizt und der Abbrennvorgang eingeleitet wird. Dabei gelangt noch mehr umverbrannter Diesel ins Motoröl.

      Die NOx-Reduktion erfolgt nicht nur mit AdBlue, es werden vordergründig motorseitige Massnahmen gesetzt.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Guten Morgen zusammen,

      ist bekannt ob es diese Updates für alle Motoren geben wird?

      Wurde das Getriebeupdate schon von jemanden genutzt?

      Ich finde nämlich das dass Getriebe manchmal eher hochschalten könnte. Vor allem wenn man mit Tempomat dahingleitet wäre ein höherer Gang nutzbar.

      Renault Grand Scenic IV / Experience Energy dci 110 EDC
      ( Umbauten: :!: Gaspedal auf links :!: Lautsprecher vorn und hinten - JBL GX 602 :!: Türen vorn und hinten gedämmt :!: aktiver Subwoofer Eton RES11 in der Ersatzradmulde :!: Kofferraum gedämmt :!: hintere Scheiben getönt :!: Windabweiser vorn :!: Antenne Shark :!: LED Kennzeichenbeleuchtung :!: LED Innenraumbeleuchtung :!: Schriftzug am Heck entfernt )
      Mit freundlichen Grüßen
      Ronny

    • Würde mich auch interessieren...
      Welche Motoren erhalten ein Update (bzw. ab welchem Monat/Baujahr ist das Update bereits ab Werk vorhanden)? Gilt das auch für Handschalter? Muss mich der Freundliche auf das Update hinweisen oder kann er es "heimlich still und leise" während einer Wartung einfach aufspielen? Ich habe ja gerade das "Problem", dass mein Neuer (auch ein Blue dCi 150) nach nur 6 Monaten bzw. nur gut 10000km trotz Langstrecke frühzeitig zum Ölwechsel muss...

      Grand Scenic Bose Edition Blue dCi 150
      7-Sitzer in Quarzit-Braun, Ausstattung: alles außer Leder, Safe-Cruising-Paket und Sicherheitstrennnetz
      EZ 4/2019
      R-Link Version 8.032.506
    • Hallo,
      komme gerade vom Händler. Die konnten mir auch nicht wirklich sagen was das Update beinhaltet. Sie haben mir soger eine Arbeitsanweisung von Renault gezeigt.
      Da stand auch nur "Neuprogrammierung Steuergeräte".

      Auf der Heimfahrt habe ich nicht wirklich einen Unterschied bemerkt.

      Wenn es später wirklich Probleme geben sollte wie "uh_Sbg" vermutet, kann ich nur sagen: Ich hab 5 Jahre Garantie !

      Zu den Fragen von CK_one80: Meiner ist jetzt 4 Wochen alt. Sieht also so aus als wurde das jetzt erst in die Serie übernommen. Vermutlich werden alle neuen sowieso schon mit der neuen Software
      ausgeliefert.

      Ab November :thumbsup::thumbsup: !

      Er ist da............

      Grand Scenic Black Edition Blue dCi 150 EDC, Quarzit-Braun/Black Pearl Schwarz, Safe-Cruising-Paket, AHK
    • Hallo,

      CK-one spricht in Beitrag Nr. 6 den vorzeitigen Ölwechsel bei seinem Euro 6d-temp-Diesel an.
      Da kann aber das Update vom Motorsteuergerät ein zu fettes Einspritzen beim Abbrennvorgang des Partikelfilters bereinigen.

      Jetzt wird diese OTS von der Werkstatt zwingend installiert werden müssen. Solche laufen still und leise.

      Mit meiner Aussage war ich sicher zu voreilig. Es muss ja nicht gleich das AGR-Fenster erhöht werden. Möglicherweise bin ich aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen da zu überempfindlich.

      Nur blöd, dass keine Information gegeben wird, was das Update bewirk. Das wäre eben gut, um eine Beurteilung in Richtung AGR-Fenster vornehmen zu können.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • uh_Sbg schrieb:

      Da kann aber das Update vom Motorsteuergerät ein zu fettes Einspritzen beim Abbrennvorgang des Partikelfilters bereinigen.
      Mal angenommen, das Update bereinigt das ein zu fettes Einspritzen - dann ist ja eventuell mein deutlich zu früher Ölwechsel auf Grund dieses "Softwarefehlers" erst notwendig geworden. In diesem Falle wäre ich ja ein unfreiwilliger "Beta-Tester" gewesen. Kann ich hier Renault ggf. zu einer (Teil-)Übernahme der Wartungskosten in die Pflicht nehmen?
      Grand Scenic Bose Edition Blue dCi 150
      7-Sitzer in Quarzit-Braun, Ausstattung: alles außer Leder, Safe-Cruising-Paket und Sicherheitstrennnetz
      EZ 4/2019
      R-Link Version 8.032.506
    • Hallo CK-one,

      ich würde es versuchen. Wenn Du in die Werkstatt zum Update musst, dann argumentiere in diese Richtung. Bei meinem hatte im Frühjahr 2016 bei ca. 15.000 Kilometer Renault die Kosten für den Ölwechsel übernommen. Es hatte eine OTS gegeben, wo zu viel Fremdstoffe ins Motoröl gelangt sind.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • Hallo CK-one,

      OTS heißt Operation Technique Speciale, das sind in der Regel zwingende Maßnahmen, wenn das Fahrzeug in die Werkstatt einläuft. In der Werkstatt ist eine Fakturierung nur dann möglich, wenn die Maßnahme auch erfolgt ist, die muss ja mit dem Importeur abgerechnet werden. Auch Rückrufe werden unter OTS geführt.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

    • uh_Sbg schrieb:

      Hallo CK-one,

      OTS heißt Operation Technique Speciale, das sind in der Regel zwingende Maßnahmen, wenn das Fahrzeug in die Werkstatt einläuft. In der Werkstatt ist eine Fakturierung nur dann möglich, wenn die Maßnahme auch erfolgt ist, die muss ja mit dem Importeur abgerechnet werden. Auch Rückrufe werden unter OTS geführt.

      Liebe Grüße
      Udo
      Hey,

      zeigt das System dazu eine Meldung an?

      Danke

      Renault Grand Scenic IV / Experience Energy dci 110 EDC
      ( Umbauten: :!: Gaspedal auf links :!: Lautsprecher vorn und hinten - JBL GX 602 :!: Türen vorn und hinten gedämmt :!: aktiver Subwoofer Eton RES11 in der Ersatzradmulde :!: Kofferraum gedämmt :!: hintere Scheiben getönt :!: Windabweiser vorn :!: Antenne Shark :!: LED Kennzeichenbeleuchtung :!: LED Innenraumbeleuchtung :!: Schriftzug am Heck entfernt )
      Mit freundlichen Grüßen
      Ronny

    • Hallo rmakswit,

      im Fahrzeug wird eine OTS nicht angezeigt, nur in der Werkstatt bei der entsprechenden VIN.
      Rückrufe erfolgen schriftlich, in Deutschland über das KBA, sonst Brief vom Hersteller, zum Beispiel in Österreich.

      Liebe Grüße
      Udo

      RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.