Es steht ein Scenic zum kauf an...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es steht ein Scenic zum kauf an...

      Hallo Scenic Gemeinde ;)

      Mein Leon kommt jetzt langsam in die Jahre und einen neues Familienmitglied ist seit Juli unter uns. Wir wollen uns ein etwas größeres Auto zulegen. Der Scenic 4 würde uns gefallen was Optik, Preis und Fahrzeugaußenmaße angeht. Es sollte ein Kinderwagen und Gepäck ins Auto passen. Wichtig ist auch das der Maxi Cosi gegen die Fahrtrichtung in den Wagen passt ohne das der Vordersitz groß nach vorne geschoben wird.

      -Benziner
      -Automatik

      Der Scenic ist ja schon vier Jahre auf dem Markt. Wie sieht es mit Zuverlässigkeit und Alltagstauglichkeit aus?

      Gruß Taek

      ""
    • Hallo Taek

      Ich finde den Grand Scenic grundsätzlich auch ein geeignetes Familienauto. Guter Langstreckenkomfort, grosser Kofferraum, bequeme Sitze. Einzig mit der R-Link-Bedienung tue ich mich nach wie vor etwas schwer. Lass Dich vorab einfach gut über die Funktionen informieren, was ich selbst leider verpasst habe.
      Ausserdem ist mein GS wetterfühlig, dass heisst bei Wetterwechsel von warm auf kalt und umgekehrt, knirscht er im Gebälk. Es muss aber nicht zwingend sein, dass das bei Deinem zukünftigen ebenfalls so ist. Vielleicht war das ja nur die erste Serie.
      Vom Design her gefällt mir mit Abstand der GS im Vergleich zu anderen Fahrzeugen am besten, da gibt es nichts zu diskutieren. Deshalb werde ich ihn trotz kleiner Macken die nächsten Jahre weiterhin fahren, sofern diese nicht mehr werden.

      Gruss: Flauschi

    • Ich komme aus der Nähe von Augsburg. Danke. Fahren wäre das wenigste Problem. Ich habe einen echt coolen Händler in der Nähe. Wenn er einen da hat würde er mir das Auto sogar über das WE geben. An meinem Leon war die letzten 7 Jahre fast nichts kaputt ausser Batterie und ZV Stellmotor. Ich fahre sogar immer noch die ersten Bremsbeläge bei 100t km. Ich möchte wieder ein zuverlässiges Fahrzeug kaufen deswegen war das meine Frage in die Scenic runde :D

    • Ich kann leider nur für mich sprechen, vielleicht hab ich auch einfach nur Glück gehabt, aber, das ist jetzt mein dritter nagelneuer Renault und ich hatte absolut keine Probleme.

      Ersten Renault hatten wir knapp 10 Jahre. Da war nur am Ende mal ein Nokenwellensensor defekt.

      Zweiter Renault läuft jetzt schon fünf Jahre bei uns. Kein einziges Problem.

      Der neue Scenic macht auch genau das was er soll. Die ganzen Horrorgeschichten die man hier lesen kann, kann ich definitiv nicht bestätigen.


      Das sah bei meiner C-Klasse und dem CLK etwas anders aus.

      I‘m the sound guy - no one knows I exist until I screw up

    • Taek schrieb:

      Wir haben gestern einen GS auf einem Parkplatz gesehen. Ist schon ein Riesen Ding
      ok,klein ist er natürlich nicht
      sieht halt schon ausgewachsen aus,vor allem wegen der Höhe und Breite,dafür ist aber auch genug Platz vorhanden
      Unterschied zwischen Scenic und GS :
      23cm länger , 7cm mehr Radstand, das ergibt hinten etwas mehr Beinfreiheit und eben mehr Kofferraum , zu empfehlen,wenn man Platz braucht
      die Länge von 4,63m ist m.M. nach noch akzeptabel fürs Parken
      wie die Forumsmitglieder schon geschrieben haben , bin ich auch sehr zufrieden ( ist mein vierter )
      ich hatte noch nie gravierende Probleme oder Ausfälle und das ist das wichtigste.
      Trotzdem sind da ein par Dinge die nerven können , aber alles kein Grund,das Auto schlecht zu reden, im Gegenteil ,
      so bald ich mal wieder ein anderes Auto fahre ,bin ich froh,anschliessend wieder im Scenic zu sitzen und das meine ich wirklich
      Grand Scenic 4 Initiale Paris 160dci EDC , 5-sitzer mit Panoramadach und Notrad , Farbe Amethyst / Blackpearl , EZ 07/18