Grand Scenic Bose Edition TCe 130 - Fragen vor dem Kauf

  • Hallo liebes Forum,


    ich bin neu hier und deswegen kurz zu mir und meiner Situation: Bisher bin ich einen Megane 3 Grandtour (den 130PS mit 1.9L und FAP) gefahren, wir haben mittlerweile zwei Kinder und der Grandtour wird doch zu klein. Außerdem hat er jetzt seine 200tkm runter und ist 12 Jahre alt.

    Zeit für was neues. Den Diesel habe ich mir damals gekauft, weil ich noch an 5 Tagen die Woche gependelt bin. Mittlerweile, auch "dank" Corona, kann ich 2-3 mal pro Woche von zu Hause arbeiten. Deswegen sehe ich jetzt für meine Fahrleistung von ca. 15-20tkm pro Jahr nicht unbedingt die Notwendigkeit eines Diesels. Vielleicht werden es auch noch weniger km da wir für alles andere fast nur noch unseren Zoe benutzen.


    Jetzt habe ich mich auf den Grand Scenic 4 eingeschossen, genauer auf einen in der BOSE-Edition mit Night-Paket, Family-Paket und Visio-Paket. Er hat ca. 45tkm auf der Uhr. Als Motor den 1.2 TCe 130. Klar, der hat schon ein bisschen weniger Leistung als der dCi 130 und fühlt sich vermutlich auch etwas "träger" in dem großen GS an als im Megane aber da ich zu 70% Landstraße fahre und auf der Autobahn bei 120-130km/h rumdümpel, sollte das reichen. Auch auf Urlaubsfahrten fahre ich selten schneller als 120 km/h.


    Jetzt habe ich folgende Fragen:


    1. Geplant ist auch, dass wir uns in den nächsten 1-2 Jahren evtl. einen Wohnwagen zulegen, irgendwas in Richtung Sterckeman Starlett 476 PE. Im Forum hier habe ich schon ein wenig herausgehört. dass der GS (der ja prinzipiell 1,8t ziehen darf) dafür mit seinem 1.2L-130-PS-Motor ausreicht, wenn man es nicht eilig hat - mir reichen im Urlaub mit Anhänger auch mal 80 km/h :-). Sehe ich das richtig?

    2. Für zwei Kleinkinder im Kindersitz ist die zweite Sitzreihe optimal dank ISOFIX und trotzdem ist ja noch Platz in der Mitte, der von mir derzeit favorisierte Wagen hat noch eine dritte Sitzreihe, sehr praktisch wenn man doch mal eine fünfte oder sechste Person auf kurze Strecken mit möchte. Hat der Beifahrersitz eigentlich auch grundsätzlich ISOFIX?

    3. Ich habe gelesen, dass der GS dank der schmalen Reifen bei zügigen Kurvenfahrten zum Untersteuern neigt, ist das Problem wirklich so groß? Oder sind das dann die zu sportlichen Fahrer die nicht wissen, dass sie eigentlich in einem Familien-VAN sitzen?

    4. Zu meiner Wunschausstattung hätte eigentlich noch ein Adaptiver Abstandstempomat gefehlt, ich vermute das lässt sich nicht so einfach nachrüsten?

    5. Ist bei allen 4er Scenics Android Auto möglich?

    6. Punkto Kofferraum: Was mich etwas wundert, laut ADAC-Test beträgt das Kofferraumvolumen bei meinem Megane 3 430L und beim Grand Scenic 4 lediglich 420L. Ist das richtig, dass der Kofferraum des Grand Scenic 4 in der Tat kleiner ist als der des Megane 3 Kombis? Leider hatte ich noch keine Gelegenheit einen Grand Scenic zu besichtigen/sehen, nur den normalen.

    7. Kommt man bei normaler Fahrweise mit 7L Benzin / 100km hin? Hier gibt es kaum Berge... Mein Diesel-Megane verbraucht bei meiner Fahrweise und den hiesigen geologischen Bedingungen ca. 6-6,5L.

    Beim Spritmonitor finde ich das hier: https://www.spritmonitor.de/de…xactmodel=1.2&powerunit=2



    Vielen Dank & Grüße

  • Willkommen im Forum

    Zu 6.

    Du glaubst immer noch an den Wahrheitsgehalt der deutschen Autopresse?🤔

    Der S4 hat 506l,der GS glaube ich über 700(größter seiner Klasse).

    Zu7.

    Den Verbrauch erreichst Du bei deinem Fahrprofil auch locker mit dem Benziner.

    Jetzt: Renault Scenic4 Tce 130 Bose Bj.2017

    Honiggelb mit Schwarzhäubchen

    Alles außer AHK,Leder und Spurhalteassistent

    LR Discovery Sport Holzklasse


    Vorher: Renault R4,R5,R11,R19,Laguna Grandtour 1,Trafic 2

    Fremdfabrikate vor Renault:VW Käfer,Ford Taunus,Honda Accord,BMW 525i,Fiat Ritmo

    Mopeds waren sehr sehr viele,von Vespa PX,BMW100RS,Kawa Z1R,Kawa Z650B1, RD350,2xVaradero XL1000V,Zündapp KS 50 WC TT um die wichtigsten zu nennen.

  • Ich habe genau diesen Wechsel vorgenommen und bin glücklich damit. Und unser Megane GrandTour hat nun 250'000km (und läuft und läuft und läuft....)

    Zu deinen Fragen:

    • Ich ziehe 1500 kg (Bootsanhänger) am Haken. Das geht gut, allerdings geht der Benzinverbrauch ganz gewaltig in die Höhe!
    • Beifahrersitz hat Isofix
    • Unser GrandScenic ist ein 5-Plätzer
    • Ein wirkliches Untersteuern stelle ich nicht fest, gehe allerdings nicht so in die Kurven wie wenn der Scenic ein Sportwagen wäre... Du sagst es, es ist ein Van (wir hatten vor dem Megane zwei Espaces).
    • Abstandstempomat habe ich nicht, dafür die Rückfahrkamera, die sich nachrüsten lässt!
    • Der Kofferraum ist definitiv deutlich grösser, als der vom Megane GrandTour. Mit der zusätzlichen Sitzreihe wird der Kofferraum allerdings kleiner - auch im eingeklappten Zustand. Ist die 3. Sitzreihe aufgeklappt, hat der Megane sicher den grösseren Kofferraum!
    • Auf dem Link, den du angegeben hast findest du mich im Verbrauch auf Platz 2. Es geht also. Vor 3 Jahren war der Schnitt noch unter 7 l/100km, seit ich Rentner bin, sind die gefahrenen Strecken kürzer - hügeliger - mehr Autobahn mit 120kmh.

    Gruss, Peter Z.

    Aktuell:
    GrandScenic TCe 130 (1.2 l), 10/2017, Handschalter, Bose, weiss mit schwarzem Häubchen, fester Anhängerhaken, Reserverad (TCe --> Turbo Control efficiency)


    Vorher:
    Renault 10 Major, Honda Civic, Honda Accord, 2xOpel Ascona, Espace J63 2.2, Grand Espace JE 2.0/16V, Megane 1.5 dCi GrandTour


  • Danke für deine Antwort.

    Ich habe zu Punkt 6 die Tests vom ADAC gelesen:

    Megane 3 Grandtour: https://www.adac.de/_ext/itr/t…dCi_110_FAP_Dynamique.pdf

    Grand Scenic 4: https://www.adac.de/_ext/itr/t…_160_bose_edition_edc.pdf


    Dort sind ja die Maße angegeben. Generell glaube ich wenig aber bei Zahlen denke ich mir, was in dem konkreten Fall der ADAC davon hätte, falsche Angaben zu machen? :) Aber mir sind natürlich Praxiserfahrungen lieber und wenn ihr der Meinung seid, dass der GS4 mehr Kofferraumplatz als der M3 bietet, bin ich beruhigt.


    Ich habe genau diesen Wechsel vorgenommen und bin glücklich damit. Und unser Megane GrandTour hat nun 250'000km (und läuft und läuft und läuft....)

    Zu deinen Fragen:

    • Ich ziehe 1500 kg (Bootsanhänger) am Haken. Das geht gut, allerdings geht der Benzinverbrauch ganz gewaltig in die Höhe!
    • Beifahrersitz hat Isofix
    • Unser GrandScenic ist ein 5-Plätzer
    • Ein wirkliches Untersteuern stelle ich nicht fest, gehe allerdings nicht so in die Kurven wie wenn der Scenic ein Sportwagen wäre... Du sagst es, es ist ein Van (wir hatten vor dem Megane zwei Espaces).
    • Abstandstempomat habe ich nicht, dafür die Rückfahrkamera, die sich nachrüsten lässt!
    • Der Kofferraum ist definitiv deutlich grösser, als der vom Megane GrandTour. Mit der zusätzlichen Sitzreihe wird der Kofferraum allerdings kleiner - auch im eingeklappten Zustand. Ist die 3. Sitzreihe aufgeklappt, hat der Megane sicher den grösseren Kofferraum!
    • Auf dem Link, den du angegeben hast findest du mich im Verbrauch auf Platz 2. Es geht also. Vor 3 Jahren war der Schnitt noch unter 7 l/100km, seit ich Rentner bin, sind die gefahrenen Strecken kürzer - hügeliger - mehr Autobahn mit 120kmh.

    Gruss, Peter Z.

    Danke auch dir für deine Antworten! Was ich nicht so ganz verstehe, wieso beim 7-Sitzer der Kofferraum kleiner ist als beim 5-Sitzer wenn die Sitze im Boden versenkt sind... Oder wäre dann beim 5-Sitzer der Boden "tiefer" und somit mehr Volumen in der Höhe möglich?


    Stimmt, da bist du ja auf Spritmonitor :-)


    Wisst ihr noch was zu meiner Frage, ob die GS4 prinzipiell mit dem RLINK2 alle Android Auto (respektive Apple Car Play) können?

  • Das hat nichts mit Praxiserfahrung zu tun.

    Der S4 hat 506l Kofferraumvolumen,zum GS kann Dir sicherlich Peter das genaue Volumen sagen.

    Der ADAC hat auch beim Megane4 Grand Tour 430l angegeben obwohl es 520l sind.

    Das Kofferraumvolumen beim GS4 ist beim 5 und 7Sitzer identisch.

    Natürlich nur bei zweiter Sitzreihe.

    Jetzt: Renault Scenic4 Tce 130 Bose Bj.2017

    Honiggelb mit Schwarzhäubchen

    Alles außer AHK,Leder und Spurhalteassistent

    LR Discovery Sport Holzklasse


    Vorher: Renault R4,R5,R11,R19,Laguna Grandtour 1,Trafic 2

    Fremdfabrikate vor Renault:VW Käfer,Ford Taunus,Honda Accord,BMW 525i,Fiat Ritmo

    Mopeds waren sehr sehr viele,von Vespa PX,BMW100RS,Kawa Z1R,Kawa Z650B1, RD350,2xVaradero XL1000V,Zündapp KS 50 WC TT um die wichtigsten zu nennen.

  • Hallo MeisterHeinz und herzlich Willkommen im Forum.


    Mein S4 TCe130 nimmt sich bei meiner Fahrweise laut Anzeige zwischen 7,3l - 7,5l.


    Der S4 bzw. GS4 mit RLINK2 Gen.2.0 kann ab SW V3.3.16.496 AndroidAuto und AppleCarPlay.

    Glaube ab Produktionsdatum Mitte 2017 ist das auch serienmäßig freigeschalten. Bei meinem S4 war das leider nicht der Fall, aber ich konnte es mit Hilfe dieses super Forums nachträglich freischalten und es funktioniert :)


    Anleitung: Android Auto und Apple CarPlay ohne ODB2 Zugriff aktivieren (mind. R-Link Version 3.3.16.496)



    Grüßle

    Stefan

    Scenic4 Intens ENERGY TCe 130, EZ 09/2017, Benziner 130 PS 1197cm³, Handschalter, Kosmos-Blau und Black Pearl-Schwarz, Leder + Massage, AHK

    SW: 3.3.16.986 -> 23.06.2021 Softwareupdate auf 7.0.24.166


    davor... Audi80, R19, R19, Megane Coach, Scenic I

    (alles Benziner)

  • Beim 5-Sitzer ist unter dem Kofferraumboden noch recht viel Platz vorhanden. Beim 7-Sitzer ist dieser Platz durch die gefalteten Sitze ausgefüllt.

    Ich habe da ein paar Kleinigkeiten wie Überbrückungskabel, Abschleppseil, Pannendreieck, Kreuzschlüssel, Bürste, Reserveöl, Bordapotheke, etc. verstaut. Alles so Zeugs, das man nie braucht (oder nie brauchen will...).

    Gruss, Peter Z.

    Aktuell:
    GrandScenic TCe 130 (1.2 l), 10/2017, Handschalter, Bose, weiss mit schwarzem Häubchen, fester Anhängerhaken, Reserverad (TCe --> Turbo Control efficiency)


    Vorher:
    Renault 10 Major, Honda Civic, Honda Accord, 2xOpel Ascona, Espace J63 2.2, Grand Espace JE 2.0/16V, Megane 1.5 dCi GrandTour

  • Servus Meister Heinz,


    herzlich willkommen hier im Forum und allzeit gute Fahrt!! Egal mit welchem Auto 👍👍


    Zum Verbrauch kann ich dir nur sagen….ich selbst war sehr skeptisch da ich vom Diesel Fahrer zum Benzin Fahrer geworden bin und ich hab’s bis heute nicht bereut 👍👍👍

    https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1126080.html


    Apple und Android sollte kein Problem sein.
    Was den Kofferraum betrifft geht dir halt der Platz unter dem Kofferraumboden durch die 3. Sitzreihe.


    Von der Leistung her ist diese wie ich finde vollkommen ausreichend. Ich glaube aber mit nem großen Wohnwagen hinten dran könnte es interessant werden vor allem hier im Allgäu. Berge halt 😳👍 Ist aber nur ne Vermutung da ich meist nur mit nem 750kg Anhänger unterwegs bin und den merkt man nicht!!


    Was das flotte Kurven fahren betrifft würde ich schon behaupten das er schon gut über die Vorderreifen schiebt. Aber glaub mir wenn du nen scenic länger fährst ändert sich Dein Fahrstil sehr. Ich genieße jeden Km im Auto den ich gemütlich fahren darf. Einfach herrlich 👍👍


    Gruß Björn

    Gruß Björn




    Renault Scenic IV 1.3 TCE Bose Edition

  • Hallo Heinz,


    willkommen im Forum!


    In der Preisliste sind mitunter die Kofferraumvolumen angeführt:


    https://cdn.group.renault.com/…nic/scenic-preisliste.pdf


    https://cdn.group.renault.com/…ane/megane-preisliste.pdf


    Vergleiche selber…


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

  • Auch von mir ein willkommen im Forum.


    Dachte die Bose Edition sei immer mit Adaptiven Tempomat ausgestattet *kopfkratz*

    ohne würde ich mir kein Auto mehr kaufen...so entspannend

    Grand SCENIC BOSE Edition TCe 160 GPF Kosmos-Blau/Black-Pearl-Schwarz Benziner Handschalter 03/19


    Laufleistung ca. 26150 km R Link 2 Version 8.0.32.506 Karten von Europa V2019.12 (Release Store 2020.Q4)


    Bisher ohne Beanstandungen :thumbsup:

  • Hallo und Danke!


    Das ist zwar für den aktuellen Megane 4 aber ich vermute, so viel Unterschied zum 3er ist da nicht?


    Ich sehe aber auf jeden Fall in der Preisliste, dass es schon einen ordentlichen Unterschied zw. 7 und 5 Sitzen macht. Habe ich Peter Z. da richtig verstanden, dass es sich dabei aber nur um Fachböden im Kofferraum handelt, wo beim 7-Sitzer die Sitze drin verschwinden? Kommt daher das höhere Kofferraumvolumen, was Renault in der Preisliste angibt?

    Irgendwo las ich mal, dass man die letzte SItzreihe wohl auch ausbauen kann. Nicht so einfach zwar aber mit ein paar Schrauben angeblich möglich...


    Auch von mir ein willkommen im Forum.


    Dachte die Bose Edition sei immer mit Adaptiven Tempomat ausgestattet *kopfkratz*

    ohne würde ich mir kein Auto mehr kaufen...so entspannend

    Hmm, also vielleicht interpretiere ich die Preisliste falsch aber laut dieser war das damals noch ein Extra, das so genannte "Safe Cruising-Paket":


    https://www.autokraus-gruppe.d…%2010.2017/Scenic_www.pdf


    In dem von mir ausgewähltem Fahrzeug ist auch nur ein Spurhalte-Warner und kein Spurhalte-Assistent drin.


    Ich hätte sehr gerne den Adaptiven Tempomaten aber da findet sich leider nichts in meinem Budget und meinen sonstigen Anforderungen. Ich würde sogar eher auf Sitzheizung und Massagefunktion verzichten. :D

  • Ich sehe aber auf jeden Fall in der Preisliste, dass es schon einen ordentlichen Unterschied zw. 7 und 5 Sitzen macht. Habe ich Peter Z. da richtig verstanden, dass es sich dabei aber nur um Fachböden im Kofferraum handelt, wo beim 7-Sitzer die Sitze drin verschwinden? Kommt daher das höhere Kofferraumvolumen, was Renault in der Preisliste angibt?

    Irgendwo las ich mal, dass man die letzte SItzreihe wohl auch ausbauen kann. Nicht so einfach zwar aber mit ein paar Schrauben angeblich möglich...

    Da interpretierst du meine Aussage korrekt. Bei unserem ist sogar das Reserverad in einer Mulde unter einem weiteren Kofferraumboden versteckt (inkl. Bass Lautsprecher, Wagenheber und Radmutterschlüssel).


    Beim Espace war das Ausbauen der Sitze ein Kinderspiel, der Einbau oft etwas fummelig (besonders bei schlechten Lichtverhältnissen). Wie es sich beim Scenic verhält - keine Ahnung. Aber wenn Schrauben zu lösen sind, ist ein routinemässiger Ausbau nicht vorgesehen. Ev. auch die Halterungen nicht dazu ausgelegt und so ev. verletzlich. Und wenn das mal verbogen ist, brauchst du den Fachmann, um es wieder zu richten.


    Gruss, Peter Z.

    Aktuell:
    GrandScenic TCe 130 (1.2 l), 10/2017, Handschalter, Bose, weiss mit schwarzem Häubchen, fester Anhängerhaken, Reserverad (TCe --> Turbo Control efficiency)


    Vorher:
    Renault 10 Major, Honda Civic, Honda Accord, 2xOpel Ascona, Espace J63 2.2, Grand Espace JE 2.0/16V, Megane 1.5 dCi GrandTour

  • Peter Z.

    Danke für die Info. :-)

    Ich habe es gefunden, war sogar hier im Forum: 3 Sitzreihe ausbauen

    Es ist wohl recht einfach möglich aber nichts für dauerhaft (Warnmeldung im BC).


    Ich denke, das etwas kleinere Kofferraumvolumen kommt auch daher, dass beim 7-Sitzer links und rechts neben der Sitzreihe noch etwas "ausstaffiert" wurde und es einen kleinen Becher/Getränkehalter gibt. Zusätzlich zu dem "verlorenen" Stauraum in Form von dem Bodenfach ergibt sich dann der Unterschied.

    Da wir mit dem Megane 3 Grandtour so eben ausgekommen sind uns aber schon was vergrößern wollen, wird der 7-Sitzer wohl genug Mehrplatz bieten und trotzdem haben wir den Komfort ab und zu einen 6ten oder 7ten Passagier mit zunehmen.



    Edit: Nochmal zum Adaptiven Tempomat. Der funktioniert erst ab 50km/h, richtig? Dann finde ich ihn gar nicht so wichtig. Ich hätte ihn vor allem für sehr langsam fließenden Verkehr gerne gehabt (kein Stau, da bringt er ja nix bei manuellem Getriebe)... Also zu verschmerzen ;-)

  • Hallo Heinz,


    bei Fahrzeugen ohne dritte Sitzreihe befindet sich ein durchgehender Kofferraumboden, der sich aufklappen lässt. Darunter befindet sich dann noch viel Stauraum.
    Ist die dritte Sitzbank eingebaut, gibt es keine durgehende Abddckung, weil ja die beiden Sitze einzeln hochgeklappt werden können. Der Kofferraumboden liegt beim Siebensitzer auch etwas höher.


    Würdest Du die Sitzbank ausbauen, dann fehlt der durchgehende Ladeboden. Die Sicherheitsgurte könnte man mit DDT4all unf die Fold-Funktion in R-Link2 herausprogrammieren.


    Peter Z.

    Die Sitze konnte man noch im Espace JK ausbauen. Beim Espace RFC ist das ähnlich gelöst wie beim Scenic RFA, mit dem Unterschied, dass das Niveau des Kofferraumbodens beim Siebensitzer identisch ist wie beim Fünfsitzer.


    Beim RFA und RFC befindet sich unter der Ladefläche links der Bass der Bose und beim RFC zusätzlich der Klima-Verdampfer hinten.


    Das Reserverad befindet sich beim RFC und Grand RFA unter dem Fahrzeugboden.

    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.

  • Hallo zusammen,


    danke für eure Beiträge bisher.


    Der von mir ausgewählten Grand Scenic 4 war leider verkauft noch bevor ich meinen Besichtigungstermin hatte.


    Jetzt habe ich heute einen Termin für einen anderen GS4. Wir haben uns mittlerweile von der dritten Sitzreihe verabschiedet, die gibt es doch zu selten und hat ja doch den Nachteil des etwas kleineren Kofferraumes. Wenn man zu fünft fährt, geht ja auch der 5-Sitzer wohl ganz gut auch mit zwei Kindersitzen hinten drin.

    Der heute hat dann sogar den TCe 160 Motor verbaut (den neueren mit Euro 6d-Temp) und wieder viele Ausstattungsmerkmale wie LED-Scheinwerfer, Adaptiver Abstandstempomat, Winter-Paket, Night-Paket, Park-Kamera und Assistent und zum Glück keine Klapptische. :D

    Leider oder zum Glück kein Automatik-Getriebe (ich würde es sehr gerne fahren aber bin gebrandmarkt da mein Megane 3 schon mal ein defektes Getriebe hatte und der Austausch bei manuellen Getrieben ja schon teuer genug ist).

    Er hat 40tkm auf dem Tacho und wohl mal einen kleineren Unfall gehabt, allerdings nur Stoßstange + Scheinwerfer (durch Renault-Werkstatt repariert). Leider fehlt im eine AHK aber die kann man ja nachrüsten. Schön ist, dass direkt ein Satz Winter-Kompletträder dabei ist, kostet ja nicht wenig wenn man sich die auch noch bei der Größe besorgen muss.


    Erst jetzt ist mir aufgefallen, dass die BOSE-Edition auch keine Dach-Reling hat, d.h. Klemmträger. Sollte doch problemlos z.B. mit den Thule-Produkten gehen? Zumindest mit dem Megane sind wir immer voll beladen + Dachbox + Fahrräder auf AHK in den Urlaub gefahren. ;-)